Wie dem Stress beim Ausgang auf die Rente zu entgehen

Wie dem Stress beim Ausgang auf die Rente- solche Frage zu entgehen entsteht nicht zufallig.Wenn die Zeit kommt, die Arbeit abzugeben, erprobt die Frau nach 50 die gemischten Gefuhle.Einerseits, es erfreut: erscheint grosser freier Zeit, um sich irgendwelchen anderen Interessen, endlich jenes zu widmen, sich damit zu beschaftigen, was auf spater» die ganze Zeit verschoben wurde: von der Gesundheit, das Hobby, dem Privatleben, endlich!

Andererseits, es entsteht die Besorgnis, dass der Abgang von der Arbeit bestimmte Probleme herbeirufen wird: zum Beispiel, wie das Leben auf der Rente einzurichten, ob genug Sie finanziell gewahrleistet sein werden, ob Sie sich nach den Kollegen und noch die Masse der ahnlichen Fragen langweilen werden.

Wie dem Stress zu entgehen: 3 einfache Schritte

  • Der Schritt 1. Das zukunftige Leben Im Voraus zu planen, zu setzen und der Plan aufzustellen, wie Sie sie sich in der Zukunft vorstellen. Geben Sie den bevorstehenden Lebensabschnitt auf den Willen des Falls nicht ab. Und es nicht nur die Finanzplanung, obwohl gerade sie die Sorge und das Problem № 1 sind, wenn wir uber das Renternalter nachdenken.

Aber es nicht die einzige Frage, die man im Voraus bedenken muss. Analysieren Sie (wenn leben Sie mit dem Mann – zusammen mit ihm) die Plane und die Erwartungen von verschiedenen Richtungen des weiteren Lebens, wo auch als Sie, ausgehend von Ihrem realen Budget leben werden. Denken Sie nach, wie sich Ihre Beziehungen mit nah andern werden, wenn Sie sich mehr Zeit zusammen befinden werden. Wie sich Ihr Alltagsleben andern wird Wie Sie die Gesundheit unterstutzen werden Mit welcher fur sich interessanter Sache Sie sich beschaftigen wollten

  • Der Schritt 2. Viele Frauen nach 50 furchten sich, dass der Abgang von der Arbeit auf ihre emotionalen, geistigen und physischen Spharen beeinflussen wird. Wirklich, es kann geschehen, wenn die Frau der gewohnheitsmaigen Umgebung ausfallt. Viele erproben nach dem Ausgang auf die Rente die gegenwartige Depression, denkend, dass sie wertvoll fur die Gesellschaft schon nicht sind. Wenn nach dem Abgang von der Arbeit die Beziehungen mit den ehemaligen Kollegen heftig zerrissen werden, es entsteht das Gefuhl der scharfen Einsamkeit und der Isoliertheit von den Menschen.

Der Ausgang: fortzusetzen, die Beziehungen mit den Freunden und den Mitarbeitern nach der Arbeit, mit denen Ihnen gefiel, sich zu unterstutzen oder etwas zu umgehen machen Sie, dass die neuen Menschen zu begegnen, den Kreis des Verkehrs auszudehnen. Sie erinnern sich, dass die Einsamkeit und die Depression nebenan gehen.

  • Der Schritt 3. Fur die eigenen Bedurfnisse zu sorgen. Furchten Sie erproben Sie die Gefuhle der Schuld, wenn Sie jemandem sagen gibt es, sogar swom den nachsten Menschen. Es ist merkwurdig, aber viele Frauen verbrauchen die Masse der Zeit fur andere finden es fur sich nicht. Es verhalt sich dazu besonders, wer fur die Pflicht halt, den Kindern zu helfen und, sich mit den Enkeln zu beschaftigen. Oftgeht die Frau nach 50 + auf die Rente, damit vom Einkommen nicht weg, die Familie der Kinder zu unterstutzen. Oder ubernehmen die ganze Sorge um die Erziehung der Enkel, damit die Kinder und grosser grosser arbeiten konnten sich erholen. Naturlich, es existieren die Umstande, die schweren lebenswichtigen Situationen, wenn es keine Auswahl in Wirklichkeit gibt. Aber fur viele Falle kann sich, was, wie die kleine Hilfe zuerst betrachtet wird, durch irgendwelche Zeit in etwas von sich aus verstanden verwandeln und die Strenge wachst seitens der Kinder und der Enkel. Und die eigenen Plane des Rentenlebens werden auf unbestimmte Zeit verschoben.

Der Ausgang: machen Sie zu den Beziehungen mit nah klar, behalten Sie mit ihnen vor, dass Sie fertig sind, zu machen, und dass gibt es. Ermuntern Sie sie, andere Alternativen, auer Ihrer Hilfe zu suchen. Sie seid berechtigt, das Limit der Zeit festzustellen, das Sie den Enkeln widmen konnen, das Recht auf die eigenen Interessen und die Beschaftigungen vorbehalten, die Verantwortung zwischen allen Familienangehorigen zu teilen, damit nicht aller auf Ihre Schultern fiel.

Manchmal stellen wir, der Frau, wir die bosesten Feinde, uns uns in solche Situationen, die von der Kontrolle leicht hinausgehen konnen und, unsere Erwartungen betrugen. Und in die eigene Falle geratend, wissen wir nicht, wie dem Stress und dem Unbefriedigtsein vom eigenen Leben zu entgehen. Die Fahigkeit zu planen und das Leben zu kontrollieren wird Ihnen helfen, in die Abhangigkeit von den auerlichen Umstande und der Menschen nicht zu geraten und, von den eigenen Interessen und den Planen zu leben.

Und die Hauptsache, Sie sollen das volle Recht haben, Ihre verdiente Erholung zu benutzen, sich mit der Gesundheit zu beschaftigen, vom Lieblingshobby und Ihren Ausgang auf die Rente zu genieen.

Die Rate von den Freunden: Wo mein Reichtum! sm.sdes.

*** erkenne wie, mit dem Stress zu kampfen und, sich auf den Erfolg zu programmieren.

Und es – fur die Stimmung: