Die Arten der Arrhythmien

Die Arten der Arrhythmien

Je danach, in welcher Abteilung des Herzes entstehen die Verstoe, alle Arrhythmien teilen auf sinusformig, predserdnyje und kammer-.

Andere Charakteristik der Arrhythmie ist die Frequenz der herzlichen Kurzungen.

  • Der Zustand, bei dem es die Pulsfrequenz mehrere 60 Schlage in der Minute gibt, heit von der Bradykardie. Die Bradykardie kann bei den absolut gesunden Menschen auch sein. Sie wird bei den Sportlern in der Regel bemerkt. Die gemassigte Bradykardie schafft die gunstigen Bedingungen fur die Blutversorgung des Muskels des Herzes, da das Blut zu ihr nur dann handeln kann, wenn sie im Zustand der Schwachung befindet sich (d.h. zwischen den Kurzungen). Von der Bradykardie ist notig es bradisfigmiju — der seltene Puls bei der normalen Frequenz der herzlichen Kurzungen zu unterscheiden. Bradisfigmija wird es bemerkt, wenn die Kurzungen des Herzes empfunden pulsowych die Wellen nicht bewirken.

Wahlen auch die sogenannten paroxysmalen Verstoe des Rhythmus (der Anfall — der Anfall, den plotzlich entstehenden Zustand). Bei dem auerlich gesunden Menschen erscheint das auerst haufige Herzklopfen — rhythmisch oder nicht rhythmisch plotzlich, der Versuch, den Puls zu berechnen ist fur die unerfahrene Person einfach unmoglich, die Frequenz ubertritt es 150-200 Schlage in der Minute. Der Zustand des Menschen kann je nach dem Typ des Anfalles von der Schwache und dem allgemeinen Unwohlsein bis zum schnellen Verlust des Bewusstseins dabei abwechseln. Oft endet der Anfall des Herzklopfens ebenso plotzlich, wie auch hat angefangen, einige Anfalle fordern die unverzugliche arztliche Betreuung. Wenn die Arrhythmien fur das Signal der Gefahr zu halten, so sind die paroxysmalen Verstoe ernsteste von ihnen.

In diesem Fall, wenn die Arrhythmie eine lange Zeit existiert, sagen uber den standigen Versto des Rhythmus. Diese Kriterien ist genug es fur die Beschreibung jener Arrhythmien, bei denen die Kurzungen serza in regelmaigen Zeitabstanden, zum Beispiel, paroxysmal predserdnoj tachikardii treten. Jedoch existiert eine Menge der Arrhythmien, bei denen das Herz ungleichmassig schlagt.

Am meisten verbreitet von ihnen.

1) hineingeflochten Wenn in den richtigen Rhythmus der herzlichen Kurzungen wird die vorzeitige Kurzung, uber ekstrassistolii sagen. Ihre haufigsten Grunde sind wegeto-gema- distonija, verlegt miokardit, die Erkrankung der Gallenblase, das Rauchen oder den Stress. Nicht selten entsteht ekstrassistoli beswidimoj die Grunde. In der Norm beim gesunden Menschen kann bis zu 1500 Extrasystolen pro Tag geschehen, die die Behandlung beeinflussenden auf Befinden fordern.

2) Bei einer der am meisten verbreiteten Arrhythmien — der Flimmerarrhythmie — verschwindet eine der Phasen des herzlichen Zyklus, und zwar — die Kurzung der Herzvorhofe. Ihre Muskelfasern verlieren die Fahigkeit, synchron zu arbeiten. Infolge des Herzvorhofes nur zucken chaotisch — flimmern. Davon und beginnen die Herzkammern, neritmitschno verringert zu werden. Die Verstoe des Rhythmus des Herzes bei chrape und das Syndrom obstruktiwnogo apnoe des Traumes tragen den sehr spezifischen Charakter. Zur Zeit der Unterbrechung der Atmung entwickelt sich die Bradykardie (die Verzogerung des Rhythmus des Herzes), und in die Ventilationsphase nach apnoe wird es tachikardija (die Beschleunigung des Rhythmus des Herzes) bemerkt. Manchmal bildet der Umfang der Schwingungen 30-40 Schlage in der Minute, wobei diese Sprunge jede Minute, sonst und ofter wiederholt werden konnen. Bei jenen Arrhythmien, fur die der schnelle Wechsel der Frequenz und der Regelmaigkeit des herzlichen Rhythmus oder seine heftige Verzogerung charakteristisch sind, wird die Arbeit des ganzen Herzes wesentlich — so verletzt, dass der Umfang des Blutes, das in die Aorta hinausgeworfen wird sinkt. Fur solche Falle braucht der Mensch die arztliche Hilfe, da sie fur das Leben gefahrlich sein konnen.