Die Beeren und die Fruchte – die nutzlichen Lebensmittel

Auf dem Hof der Sommer – die Saison der Beeren und der Fruchte. Es ist die nutzlichsten Lebensmittel fur das Sommermenu. Sie werden unseren Organismus mit den Vitaminen und den Mineralien auf die ganze bevorstehende kalte Periode versorgen.

Ungeachtet dessen, dass jetzt das ganze Jahr uber uns allerlei zuganglich sind, einschlielich, und die exotischen Fruchte, die Praferenz braucht man, doch russisch saison-, gezuchtet in gewohnheitsmaig fur uns die Klimabedingungen zuruckzugeben. Sie losen die Allergie weniger aus und besser werden vom Organismus behalten.

Alle Fruchte und die Beeren sind sehr nutzlich, nur nicht von allem. Ihre Nutzlichkeit klart sich von den individuellen Besonderheiten unseres Organismus.

Die nutzlichen Lebensmittel: die Plusse und die Minus

Wir werden versuchen, sich zurechtzufinden, wer konnen dass auch wieviel essen. Als es konnen die gewohnheitsmaigen Sommerbeeren und die Fruchte nutzlich oder schadlich sein.

Die Erdbeere:
+Festigt die Immunitat, verbessert die Arbeit der Verdauungsorgane, sowie verfugt motschegonnym uber den Effekt.
Es ist wichtig, das, dass die Erdbeere verschiedene organische Sauren (schtschawelewaja und salizilowaja enthalt) nicht zu vergessen. Die schleim- des Magens abargern konnen. Der Missbrauch von dieser Beere kann die Verscharfung der Magenentzundung, gastroduodenita, des Magengeschwurs des Magens und dwenadzatiperstnoj die Darme provozieren.

Die Sukirsche:
+ enthalt die groe Menge der Mikroelemente (den Eisen, das Zink, das Mangan, das Kobalt und das Vitamin). Ist fur die Prophylaxe der Bildung trombow in den Blutgefaen und der Hypertonie gut. Ist bei den Neurosen nutzlich, normalisiert die Verdauung, die Arbeit der Leber, reinigt den Organismus von den Schlacken.
Massenhaft ruft die Blahung des Bauches, und herbei wenn es die Probleme mit der Passierbarkeit des Darms – von der Sukirsche besser ganz geben, zu verzichten. Es ist den Zuckerkranken wegen des groen Inhalts des Zuckers nicht empfehlenswert.

Die Pflaume:
+ reinigen die Pflaume und die gedorrten Pflaumen den Magen, den Darm gut, leicht poslabljajuschtscheje die Handlung leistend. Ist bei den Verstoen des Stoffwechsels und dem Rheuma nutzlich. Ist in der Festigung der Erkrankungen der Leber und der Behandlung wirksam ist krank, herbeigerufen vom Uberschu der Galle.
Ist den Zuckerkranken und den Menschen, die zur Fulle geneigt sind kontraindiziert. Der Zwetschesaft unerwunscht, bei der Gicht und dem Rheuma zu trinken, da die groe Menge der Flussigkeit des Organismus herausfuhrt.

Die Aprikose:
+ die Gute Quelle der Vitamine: Und (ist fur die gute Sehkraft, der gesunden Haut notig, benachrichtigt die vorzeitigen Falten); die Gruppen In (antworten fur die gute organisiert Arbeit des Nervensystemes); Mit (hilft, das vorzeitige Altern zu benachrichtigen und hilft dem Organismus, mit den Infektionen zurechtzukommen); RR (ist fur die Gesundheit der Haut, des Haares und der Nagel notwendig). Enthalt viel Kalium und des Eisens.
Wie auch die trockenen Aprikosen beinheilten viel Zucker, deshalb es ist den Zuckerkranken nicht empfehlenswert. Massenhaft ruft die Magenverstimmung herbei.

Die Weintraube:
+ enthalt Diese Beere die Fruktose und die Glukose, die leicht behalten werden, und es ist in der unveranderlichen Art praktisch geraten ins Blut. Normalisirujet der Muskel- und herzliche Tonus. Verbessert den Stoffwechsel, dehnt die Blutgefae aus, normalisiert den Druck und verbessert die Arbeit des Darms.
Es ist beim Geschwur, diareje, die Zuckerkrankheit und die Verfettung nicht empfehlenswert.

Der Pfirsich:
+ Ist bei den Verstoen des herzlichen Rhythmus, der Blutarmut, dem herabgesetzten Sauregehalt des Magens Nutzlich. Es ist fur die Festigung immunnoj die Systeme, sowie fur die Verbesserung des Zustandes der Haut empfehlenswert. Bei den sonnigen Brandwunden ist es gut, die Maske aus dem Pfirsich zu machen.
Beinheiltet die groe Menge der Kohlenhydrate. Ist beim Diabetes kontraindiziert. Massenhaft ruft die Storung in der Arbeit SCHKT und des Gemasystems herbei.

Der Apfel:
+ ist viel Soscherschit Eisen, das Pektin. Die organischen Sauren, die Vitamine Mit, В6 und R.Snischajets behindert das Niveau des Cholesterins im Blut, die Entwicklung der Atherosklerose, festigt das herzliche-Gemasystem, normalisiert den Stoffwechsel.
Bei den Erkrankungen SCHKT ist es nicht empfehlenswert, die besonders saueren Sorten. Es ist am besten, sie in der uberbackenen Art anzuwenden.

Die Pampelmuse:
+ enthalt die groe Menge der Vitamine, verringert das Niveau des Cholesterins, verfugt uber den antifungalen und antibakteriellen Effekt.
Es ist bei den Erkrankungen des Magen-Darm-Kanals, den Menschen mit den chronischen Erkrankungen der Leber und der Nieren, der Zystitis und der Leberentzundung, der Hypertonie nicht empfehlenswert.

Die Aufmerksamkeit! Gelehrte USA behaupten, dass der haufige Gebrauch dieser Frucht in der Ration der Frauen die Entwicklung des Krebses milch- schelesy provozieren kann.

Ich hoffe, diese einfachen Nachrichten werden Ihnen richtig helfen, die nutzlichen Lebensmittel – die Beeren und die Fruchte – in der Ration so, dass zu wahlen, Maximum des Nutzens fur die Gesundheit zu bringen.

Gut Ihnen der Sommerstimmung!