Die Mannerplastik – die Mode auf den schonen Korper

Die Mannerplastik – die Mode auf den schonen Korper

In der Welt ist die samtige Revolution geschehen. Samtig, weil die Umdrehungvom unbewaffneten Auge nicht gefegt war. AbererImmerhin hat stattgefunden: die Manner haben die Rechte aufdas weibliche Territorium geltend gemacht.

In Europa undAmerika immer mehr der Manner wird zurIndustrie der Schonheit zugezogen. Heute teilen sich die Besucher der Fitness-Klubs, der Solarien und der kosmetischen Salons nachdem sexuellen Merkmal nicht mehr: die Zahl der Manner, die aufdas Auere folgen, wurde mitder Zahl der Frauen gleichgesetzt. Diese Vertreter des starken Geschlechtshaben keine Beziehung aufdie Homosexuellen (obwohl gerade die Schwulen von erstem protorili die Bahn inteuere Salons der Schonheit). Einfachden Mannern, die sichdem Gesundheitsverhalten anschlossen,es hat gefallen, undsiefingenan, auf sich zu folgen.

Auerdem, gleich nachden Frauen des Mannes haben fur sich das Wunder der plastischen Chirurgie geoffnet. Heute inder Welt daneben 17 % der Besucher der spezialisierten plastischen Kliniken— der Mann. Siedenken, was es nur die Sterne des Kinos undder Buhne, den man nachdem Rang aufallen 100 «aussehen soll» Sie irren sich. Jawenn der ehemaligeMinisterprasident Italiens Silvio Berlusconi offentlich erklarte, was lifting gemacht hat,was esdann einfach sterblich ubrig bleibt Gerade,sich von ihm grosser zu genieren es nichts.

Russland indiesem Sinn durch nichtsunterscheidet sichvom Westen. «Heute hat sich sehr vieles geandert, es hat sich die Mentalitat geandert, wenn Sie wollen,— erklart die neue Mode bekannter plastische Chirurg Wladimir Tapia.— Fruher war der gegenwartige Mannertyp von wem vorgestellt Vom nicht gepflegten groben Burschen mitdem kurzen Haarschnitt, der gut verstand undlaut zu schimpfen. Aberdie Zeiten haben sich geandert, undder Mann wurde von anderer. Es ist der Typ der Menschen mitdem neuen Denken erschienen: der Mann muss gut aussehen, gut anziehen undgepflegt zu sein. Fruher wurde es das weibliche Privileg angenommen. Undjetzt denken die Manner selbst undsorgen sich umsich, sogargehen nach den Geschaften gern. Diese Manner des neuen Typs haben den Gewohnheiten unddem unschonen groen Bauch vollstandig geandert: sie fingenan, die Gesundheit, auf das Auere, und zu beachten, wie sich die Untersuchung, ihre Lebensweise — ja geandert hat, jetzt laufen sie, in die Salons der Schonheit in den Geschaften herum, kaufen sich die Kosmetik und empfehlen einander den sicheren plastischen Chirurgen».

Beiplastikowin Zusammenhang mitdiesen Wehen tritt hei es ist hochste Zeit.Mal istdie Nachfrage, es gibt auchden Vorschlag. Undjetzt mussen mehr die Arzte arbeiten, dochdachte fruher fast niemand an die Manner, der Neuheiten undder Technologien fur sie war es sehr wenig. Undjetzt ist das Gebiet der plastischen Chirurgie aufweiblich undmanner- schon sogar geteilt. Aufdem Markt ist die neue Nische erschienen. Inder plastischen Mannerchirurgie schon werden die neuen Methodiken gescharft, wird aller vorgeschlagen, dass es einst den Frauen vorgeschlagen wird,sowie es werden die merkwurdigen Operationen durchgefuhrt.

Falloplastika

Die Operationennicht nur fur die Vergroerung der sexuellen Mannerwurde,sondern auchfur seine volle Wiederherstellung nach den verlegten Verletzungen. Diese ganz neue Operation ist inder weltweiten Chirurgie nur-nur erschienen, aberschon hat die Mannerbevolkerung des Planeten geschuttelt.« Die Operation kompliziert, aberunglaublich interessant,— erlautert Wladimir Tapia.— Injaitschki fuhren das Silikon ein, undes ist unmoglich, zu erraten, dassder Mensch irgendwelche Probleme hat. Habendarauf gekommen, dassmit Hilfe der nicht schlauen Verwendung der Mann erekziju aufdem eigenen Wunsch herbeirufen kann: du druckst aufein jaitschko, das die Rolle der Pumpe, undbitte erfullt. Wobei man erekziju soviel Mal, wieviel auch immer herbeirufen kann! Undwenn die fertile Funktioninfolge der verlegten Verletzung nicht gelitten hat, sokann sich der Patient undder Nachkommenschaft ungezwungen anschaffen. Sie verstehen, doch ist es fur den Mann wichtig, an die Frau, und zu befriedigenwenn seine Mannerfunktion verloren ist, es wird die gegenwartige Tragodie. Deshalbhaben die Arzte falloplastiku eben geschaffen. Undheute scharfen die Methodikbis zur Vollkommenheit ».

Naturlich, falloplastika— die neue Operation. Aberaufsie, nachden Erzahlungen der plastischen Chirurgen, schon die unglaubliche Nachfrage. Es ist weniger, naturlich, als aufdie Plastik der Nase, aberimmerhin. Undspater, dass erfreut: es die plastische rein Manneroperation.Ungerecht,sonstaller fur die Frauen undfur die Frauen.

Die Manner laufen undzuden weiblichen Operationen herbei

Wladimir Tapia sagt, dass heutzutage popularst unter den Mannern «die Zonen der besonderen Aufmerksamkeit»— der Bauch unddas Kinn.

  • Die Politiker, die Abgeordneten, die Geschaftsleute, die Gouverneur unddie aufsich einfach folgenden Manner gehen indie Kliniken mitder Bitte an, vomzweiten Kinn zu befreien. Oftmachen er lipossakziju (otsassywanije des Fettzellstoffes) undlifting indieser Zone. Fastselbam meisten, dass auchbeiden Frauen.
  • Mit dem Bauch— die abgesonderte Geschichte. Mitden Bauchen zumArzt aufdie Aufnahme kommen die Manner seitdem 35-jahrigen Alter. Warum so spat, wenn der Bauch schon zu30 oft nachwachstDeshalb,nach Meinung der Chirurgen, dass bis zu35Sommer- Grenzen der Mannnicht dazugekommen ist, wie der erfolgreiche Geschaftsmann realisiert zu werden, unddie Frage uberden Bauchist noch nicht aktuell. Er kann, zum Beispiel, ungezwungen zurSporthalle gehen.Selb, wer 24Stundenpro Tag arbeitet, es ist die radikalen Mae mitdem augenblicklichen Ergebnis wunschenswert. Die Operation aufden Mannerbauch unterscheidet sich vonder ahnlichen Operation aufdem Bauch weiblich in der grundlichen Weise: immerhin verschiedener anatomischer Bau. Wenndie Frau eine rundliche Form, sobeiden Mannern— «die Fliese der Schokolade» haben soll. Von hier aus undverschiedene Technologien.

«Ja, heute ist die plastische Chirurgie fahig, den Mann inden gegenwartigen Apollo umzuwandeln,— lacht Doktor Tapia.—konnen Wir aufdem Bauch kwadratiki »kunstlich schaffen, die gegenwartigen Muskeln vortauschend. Es ist die Arbeitauf der Hohe des Fettzellstoffes«. Uberhaupt, fur die Manner heute bietet die Plastik die Masse der interessanten Sachen an.

  • Mit neulich por sehr popular wurde die Operation, mitderen Hilfe die gepumpten Muskeln entstehen. Die Manner, zum Beispiel, ungezwungen machen eine ortopadische Versorgung der Brust fur die Bildung des Umfanges unddes Reliefs des Brustkorbes jetzt. Nurlegen im Unterschied zur weiblichen ortopadischen Versorgung den Mannern die harteren unddichten Prothesenin Form von den Muskeln an.Daraufhinwird die Imitation des gepumpten Brustkorbes erhalten.
  • Noch einerpopularst beiden Mannern der Operationen— lifting (podtjaschka). Das Alter manner- liftinga ist als der Weibliche um vieles alterer.Ist die Mannerhaut grober der Zeit eben weniger unterstellt. Deshalb sieht gewohnlich der Mann aus ist als die 40-jahrige Frau-Altersgenossin, und junger wenn die Frau in diesem Alter podtjaschku schon machen kann, so kann der Mann der Jahre zehn daran denken. Er erinnert sich uber liftinge naher zu 50 Jahren.

«Jedochsagt — plastischer Chirurg Wladimir Kortschak,—haben die Vorteile dieser Operation des Mannes noch nicht bewertet. Auseinem einfachen Grund: sie nichtdie groen Liebhaber posleoperazionnogo der Perio
de. Doch muss man die notwendigen Binden, und tragenwenn die Frau sie fahig ist, unter dem Tuch, der Perucke oder dem Schal zu verbergen, sodem Mann, posleliftingowyj die Binde zu tragen,nicht abnehmend, im Laufe von zwei Wochen ist es oft einfach unertraglich. Aber, wer sich fur eine langwierige Rehabilitationsperiode entscheidet, bekommen das prachtige Ergebnis».

  • In der allernachsten Zeit prophezeien die Arzte den Boom unter den Mannern aufblefaroplastiku (dem Plaststoff das Jahrhundert) auch. Schon heute benutzt diese Operation den unglaublichen Erfolg. Die Manner wollenden unheimlichen Sacken unter den Augen undgut entgehen, aussehen. Nurkommen im Unterschied zu den Frauen, die mit der Hilfe blefaroplastiki pochoroschet und pomolodet streben, die Manner zumArzt miteiner-einziger Phrase: «der Doktor, ichtrinkenicht, aber die Art bei mir wie beim Alkoholiker. Machen Sie etwas». Eben machen. Wenn Sie wissen wurden, sehen wieviel die bekannten Menschen Sie vom Telebildschirm von den neuen Augen.
  • Aber fur den popularsten Teil der Person kann man die Nase halten. Es hat der Mann es gern, zu andern. Nicht, um schon zu sein,deshalb dassbeim Mann wird die Nase (die Schlagerei, das Fallen, der Verletzung) oft deformiert. Von hier aus— das Problem mitder Atmung, dem Herz. Indiesem Sinn sieht der Mann aufrinoplastiku wiedie Operation nichtnachder Verbesserung des Aussehens, undaufdie notwendige Gesundheitsprozedur.

Die Risiken der Plastik beiden Mannern

Als es riskiert der Mann,sich unter das Messer des plastischen Chirurgen legend Selb, als und die Frau. Man muss immer nur an den Spezialisten, da bei den Amateuren eine beliebige Operation, sogar solche einfach behandeln, wie die Entfernung der Warze, potentiell gefahrlich ist. Aber selbst wenn wir uber die Spezialisten sagen, man darf nicht das hundertprozentige Ergebnis dennoch garantieren.

Es gibt die Reihe der Operationen, die potentiell gefahrlich sind, wenn sich zuihmentsprechend nicht vorzubereiten. Diese launischen Operationengeben der genauen Korrektion oft nicht nach, undman muss gut die Feinheiten wissen und, alles verstehen es ist richtig, zu rechnen. Einesolcher Operationen gerade abdominoplastika (der Plaststoff des Bauches). Die Arzte nennen als ihretuckische Operation, weil wenn siegrundlich,nicht vorzubereiten, sie eine Menge der Bemuhungen schafft. Sie richten selbst: im Laufe der Operation ist man notwendig nicht nur, den Uberschuss des Fettes entfernen und, «die Schokoladenfliese», aber buchstablich machen, den neuen Nabel schaffen!

Andere tuckische Operation— aufden unteren Jahrhunderten. Die Haut beiallen Menschen verschiedenehat die Altersbesonderheiten eben: beijemandem erstreckt sich wenig, undbeijemandem wie der Gummi. Erstreckt sich understreckt aufdem Operationstisch, undder unerfahrene Arzt will soviel undnochebensoviel entfernen. Undspater kann sich ergeben, dass die Augennicht geschlossen werden.

Und die dritte feinfuhlige Sache— rinoplastika (der Plaststoff der Nase). Es scheint nur, dass es inder Nase nichts ist zu machen: oft sieht der Arztden Patienten nach der Operation unddenkt, dass allesauf funf mitdem Plus erhalten wurde», unddurch zwei Wochen kann bei der falschen Berechnung die Nase oder auf die Seite rutschen herabfallen. Die erfahrenen Chirurgen behaupten, dass man auseiner beliebigen Nase das Zuckerl machen kann, einfach der Arzt soll die Technologie ausgezeichnet zu besitzen.

Es werden die Mannerso wie auchdie Frauen,sonstundschneller wieder hergestellt. Der Unterschied nur inden Technologien: zum Beispiel, bei manner- liftinge wird die Naht in ganz anderer Weise angelegt, weil die Linie des Haarwuchses beider Mannerohrenmuschel ganz nachanderer Bahn geht.

Ein ist offenbar: der Mann hat das Recht aufdie plastische Chirurgie erobert. Undes bedeutet, dass die Chirurgen unddie Wissenschaft die neuen Wege, die neuen Technologien unddie neuen Regeln suchen. Typisch manner- undnur fur die Manner.