Eine gesunde Ernahrung nach 50: uber die schadlichen und nutzlichen Lebensmittel

Eine gesunde Ernahrung wird eine unbedingte Bedingung der Erhaltung und der Aufrechterhaltung der Qualitat des Lebens mit dem Ubergang ins Alter der Eleganz.

Naturlich, sich dass fur die gewohnten Jahre bei jedem von uns die Gewohnheiten in einer Ernahrung, die geschmacklichen Praferenzen gebildet haben, es wurde der Schatz an Erfahrungen der Vorbereitung allerlei wkusnostej angesammelt. Und darauf zu verzichten es ist kompliziert.

Aber die Jahre nehmen und, wie es traurig ist, es erscheinen die chronischen Erkrankungen, es werden die uberflussigen Kilogramme angesammelt, es sinkt die physische Aktivitat oft, es andert sich die Weise des Lebens.
Wenn selbst wenn eines dieser Merkmale gezeigt wird, muss man das Herangehen an das Essen tauschen, eine gesunde Ernahrung eindeutig wahlend.

Wir werden mit dem Essen beginnen, das die Frau nach 50 aus der Ration ausschlieen muss, nur die nutzlichen Lebensmittel fur die weibliche Gesundheit abgegeben.

Die schadlichen Lebensmittel: was es nach 50 auszuschlieen ist notig

  1. Erstes, worauf man verzichten muss ist ein Alkohol und das scharfes Essen. Ich werde erklaren, warum: jede Frau ist 50 alterer stot auf das Problem priliwow zusammen. Ihr Erscheinen ist mit dem Eintritt menopausy verbunden, wenn sich der hormonale Hintergrund andert. Fur die Regelung der Hormone antwortet gipotalamus, es ist auch das Zentrum der Thermoregelung unseres Organismus hier gelegen. Bei der heftigen Schwingung des Niveaus estrogenow ruft das Zentrum der Thermoregelung schar herbei – bei der Frau entsteht die erhohte Schweiabsonderung und die Rotung der Person. Das scharfe Essen und die alkoholischen Getranke verstarken dieser priliwy, deshalb sie ist notig es aus der Ernahrung auszuschlieen.
  2. Die zweite Gruppe der schadlichen Lebensmittel – das Salz und die salzigen Lebensmittel. Es ist mit solcher Alterserkrankung wie die Osteoporose verbunden. Nach dem Eintritt menopausy beginnen die Knochen der Frau, das Kalzium zu verlieren, werden bruchig und oft entsteht das Risiko der Bruche. Deshalb muss man bis zu Minimum in der Ernahrung die Zahl des Salzes und der salzigen Lebensmittel eben verringern. Das Salz bringt zum Uberfluss des Natriums im Organismus, und das Natrium – antogonist des Kalziums. Deshalb essen Sie die Lieblingsausgangsmateriale aus den Tomaten und ogurtschikow weniger, fuhren Sie bis zu Minimum den Konsum der Wurste, der Wurstchen, des geraucherten und salzigen Fisches u.a. zuruck
  3. Die dritte Gruppe der Lebensmittel, die es der Frau nach 50 nicht anzuwenden ist notig ist fettig, su und mehl-. Dieser Pfingsten bringt uns zur Verfettung. Auer dem asthetischen Problem, die Verfettung provoziert das Risiko der Entwicklung des Krebses milch- schelesy.

Und jetzt werden wir uber die nutzlichen Lebensmittel noch einmal reden, die in der Ration der Frauen anwesend sein sollen ist 50 obligatorisch alterer. Wir werden am meisten notwendig fur unsere Gesundheit nach 50 Jahren nennen.

Die nutzlichen Lebensmittel fur die weibliche Gesundheit

  • Die Milchlebensmittel, bevorzugt: der Quark, naturlich jogurty, den Kefir. Wahlen Sie die Lebensmittel mit dem kleineren Anteil des Fettes. Diese nutzlichen Lebensmittel erhohen das Niveau des Kalziums und tragen zur Festigung der Knochen, so und der Prophylaxe der Osteoporose bei.
  • Die Mandel – noch ein uns notwendiges Produkt. Er ist eine Quelle des Kalziums und der polyungesattigten fettigen Sauren Omega-3. Diese Stoffe schutzen den weiblichen Organismus vor dem Hirnschlag, dem Infarkt und den Krebserkrankungen.
  • Es gibt noch die sehr nutzlichen Lebensmittel, sehr wichtig fur die Regelung des hormonalen Hintergrunds. Es ist die Samen lna und das Leinol. Sie enthalten fitoestrogeny – die Pflanzenanaloga der weiblichen sexuellen Hormone und konnen estrogennuju die Mangelhaftigkeit im weiblichen Organismus nach 50 korrigieren.
  • In einer Ernahrung sollen und solche Lebensmittel, den Hering, die Sardinen und die Makrele anwesend sein. Sie enthalten die polyungesattigten fettigen Sauren (Омега-3) und tragen zum Schutz unserer Behalter vor der Ansammlung des Cholesterins bei.
  • Daruber, was in der Ration der Frau nach 50 bohnen- obligatorisch anwesend sein sollen, das Kraut, das Gemuse und die Fruchte – hoffe ich, fordert keine Begrundungen.

Eine gesunde Ernahrung fordert keine zusatzlichen Mittel oder die besonderen Bemuhungen unsererseits, auer wohl einzig – unseres Wunsches, jung und gesund, moglichst lang zu bleiben.