Es tut der Kopf beim Specht … nicht weh

Die weibliche Gesundheit bedeckt sich eine Menge der Probleme, der Kopfschmerz – einer von ihnen mit zunehmendem Alter. Es Zeigt sich, fast leiden 80 % die Bevolkerungen der Erdkugel in dieser oder jener Stufe an den Kopfschmerzen. In Russland solcher Menschen wird etwa 114 Millionen aufgezahlt.

Wobei, den Altersumfang, sich treffend mit diesem Problem sehr gro, von den Schulern bis zu den hochbetagten Menschen.Die Anfalle des Kopfschmerzes, die mit der beneidenswerten Bestandigkeit entstehen, verringern die Lebenskraft wesentlich, storen den Menschen normal zu leben und, zu arbeiten.

Wovon der Kopf und welche Mae weh tut man kann fur ihre Beseitigung ubernehmen Ob es welche jenes die Mae der Prophylaxe und die Rezepte gibt, helfend, den Schmerz abzunehmen und vom vollwertigen Leben zu leben

Wovon auch als der Kopf weh tut

Mit dem Kopfschmerz darf man nicht scherzen, man muss verstehen, dass wenn Sie mutschat die wiederholten, regelmaigen Anfalle, und die Schmerzempfindungen genug intensiv sind und sind sogar unertraglich – man muss sich sofort auf den Arzt begeben. Der Schmerz kann uber das Vorhandensein bei Ihnen der ernsten inneren Erkrankung signalisieren.

Eine Sache, wenn der einmalige Angriff des Schmerzes, der von irgendwelchen auerlichen Faktoren provoziert ist zu geschehen: vom Gefuhl des Hungers, der Schwule drin, der Unterkuhlung, den emotionalen oder physischen Uberlastungen, dem zufalligen Einatmen der toxischen Verdunstungen (des kohlensaueren Gases, des Lackes, der Farbe). Sogar einige Medikamente konnen bei ihrer Uberdosierung zu solcher Situation bringen, aber bei der Beseitigung dieser Grunde des Problems gehen auch die Gesundheit weg kommt zur Norm.

Die Arten und die Symptome des Kopfschmerzes

Sie existiert ziemlich viel. Die Art des Kopfschmerzes unterscheiden nach dem Charakter und der Lokalisation. Davon hangen auch die Weisen, helfend ab, mit dieser qualvollen Unannehmlichkeit zurechtzukommen.

  • Der Kopfschmerz der Anstrengung – sie noch nennen als die Krankheit der verantwortlichen Menschen. Meistens qualt sie die Menschen, die verschiedenen Stressen unterworfen sind, einer langwierigen emotionalen Anstrengung im Dienst, wer gipodinamijej leidet, nach sich der Schuld in der sitzenden Stellung befindend.Die Lokalisation solchen Schmerzes der Anstrengung kann in einer beliebigen Zone des Kopfes entstehen. Ihre Stromung: die allmahliche Steigerung und die Erfassung des ganzen Kopfes wie vom eisernen Reifen, das Zusammenpressen der Schlafen. Der Schmerz der Anstrengung nach der Kraft ist nicht allzu intensiv, sie gibt ins Gebiet pletschej und des Halses oft zuruck. Um solchen Schmerz abzunehmen, ist es genug ein wenig geschwacht zu werden, die Lage des Korpers zu ersetzen, sich ein wenig zu erholen. Wenn sich die Anfalle steigern und werden immer haufiger – behandeln an den Arzt.
  • Der klasternaja Kopfschmerz: wird wie der heftige stechende Schmerz auf dem Gebiet hinter dem Auge gezeigt. Solcher Anfall dauert bis zur halben Stunde und grosser, mit der Steigerung. Der Grund steckt in den Verstoen des Gehirnblutkreislaufs, einschlielich in die Erhohung des Arteriendrucks meistens dahinter. Die klasternyje Kopfschmerzen treffen sich nicht so selten, und ofter werden bei den Mannern, als bei den Frauen beobachtet.
  • Der Kopfschmerz kann auf dem Hintergrund der entzundlichen Erkrankungen entstehen. Sie erstreckt sich von der konkreten Quelle der Entzundung. Zum Beispiel, bei der Kieferhohlenentzundung kann das Gefuhl des Drucks und raspiranija in lobnych die Busen, der Schmerz stumpf erscheinen.Wenn das Ohr weh tut, so erstreckt sich der pulsierende, aufblahende Schmerz von der Ohrenmuschel, steigert sie sich in der Lage, liegend, und wird bei der Entzundung des mittleren Ohres – der Kopf auch das Gehor gedreht wird verschlimmert.Bei der Entzundung nadkostnizy stammt der Schmerz vom Kiefer – hier braucht man, direkt an den Zahnarzt sofort zu behandeln. Auf jeden Fall, bei solchen Kopfschmerzen muss man den entzundlichen Prozess von den Antibiotika, unter der Beobachtung des Arztes in erster Linie behandeln. Es ist einfach, den Schmerz analgetikami – nicht die Variante abzunehmen.

Die Migrane und die weibliche Gesundheit

Die breiteste Beruhmtheit hat solcher Kopfschmerz, wie die Migrane. Sie wird die Krankheit der Frauen angenommen. Obwohl aus der Geschichte wir die Manner, leidenden an der Migrane vorzugsweise wissen: der Casar, L.Tolstojs, Heines, Mopassan, Darwin, Nitzsches, Tschajkowski, Schopen, Freud u.a.

Meistens entsteht die Migrane im jungen Alter, auf der Grenze 18-33 Jahre. Es gibt die Theorie, was besonder migrenosnyj der Typ der Personlichkeit existieren. Diesen Menschen sind die Ubererregbarkeit, die Empfindlichkeit, das hohe Niveau der Anspruche, die Unduldsamkeit zu den Fehlern Umgebung eigen.

Die Migrane studieren von der Zeiten Gippokrata und Awizenny, aber als auch bis zum Ende haben ihre Grunde nicht aufgeklart, dafur es sind die Symptome dieser Erkrankung gut studiert.

Das Merkmal der Migrane: das Erscheinen des Schmerzes nur in einer Halfte des Kopfes (glasnitschnaja, lobnaja, die Schlafengebiete). Der Schmerz wird mit der Intensitat, dem Pulsieren, der Periodizitat, manchmal der Ubelkeit und dem Erbrechen, der Angst des hellen Lichtes und der lauten Laute, der Verdunkelungin den Augen charakterisiert.
Die Migrane kann mit verschiedener Periodizitat entstehen: sowohl einmal jahrlich, als auch mehrmals pro Tag.

Es ist bekannt, dass bei der Migrane gewohnlich analgetiki nicht helfen, behandeln davon speziell protiwomigrenosnymi preparami, es ist die medikamentosen Mittel der Gruppe triptanow. Aber fruher, man muss sich beim Doktor und richtig konsultieren, diagnostizieren.

Der Kopfschmerz: wie zu behandeln

Nicht entscheiden sich alle Probleme mit dem Kopfschmerz medikamentosno. Der gute Arzt wird die zusatzliche Behandlung unbedingt ernennen: refleksoterapiju, die Akupunktur, das Autotraining, die Massage, wird die physiotherapeutischen Prozeduren oder zum Psychotherapeuten richten.

Auerdem ist fur die Prophylaxe der Kopfschmerzen eine richtige Ernahrungsweise und die Ausnahme von der Ration jener Lebensmittel wichtig, die diesen Schmerz provozieren:der Kakao und die Schokolade,die Fruchte der Familie zitrus-,die Tomaten, den Sellerie,bohnen-, die Nusse,den trockenen roten Wein und den Sekt,das Bier.

Um die weibliche Gesundheit zu festigen und, das Risiko der Kopfschmerzen zu verringern, ist es wichtig, das Gesundheitsverhalten zu fuhren: in der frischen Luft mehr zu spazieren, zu turnen, zu schwimmen, auf die schadlichen Gewohnheiten zu verzichten. Und es gibt als mehrere positive Emotionen! Das alles wird im Komplex helfen, damit isnurjajuschtschim vom Leiden, so vergiftend die Gesundheit der Frau zurechtzukommen.