All posts in Langlebigkeit

Wie die Beine zu festigen

Categories: Langlebigkeit
Kommentare deaktiviert für Wie die Beine zu festigen

Noch haben in Altertumlichem China an den Tag gebracht, dass der Organismus des Menschen beginnt, von den Beinen zu altern. Die Frauen nach 50 sollen auf die Weisheit altertumlich die hochste Aufmerksmkeit wenden und, ihre Erfahrungen fur die Erhaltung der Jugend und der Schonheit auswerten.

Die Chinesen bieten uns einige Aufnahmen, die zu die Festigung der Beine beitragen, auch als die Untersuchung, aufhaltend das Altern des weiblichen Organismus an.

5 Aufnahmen fur die Festigung der Beine

1. Sie gehen barfu!

Das tagliche Gehen festigt die Beine und den ganzen Organismus barfu. Die beste Variante ist ein Gehen zu Land, der Sandkuste, dem Gras, den holzernen Fuboden und anderen naturlichen Oberflachen. Wenn es nicht immer zuganglich ist, gehen Sie zu Hause dennoch taglich. Selbst wenn bei Ihnen den kalten Fuboden – die Pantoffeln selbst wenn fur 10 Minuten abnehmen Sie. Solches Gehen nicht weniger 3 wird Ihnen die Prophylaxe des Alterns einmal pro Tag gewahrleisten.

2. Machen Sie die Ubungen fur den Fu.

Die taglichen Ubungen fur die Beine nehmen solche einfachen Aufnahmen, wie das Gehen auf nossotschkach, auf pjatotschkach, sowie auf den inneren und auerlichen Seiten des Fues auf. So Sie festigen Sie die Muskeln und die Knochen der Beine, in den Beinen verbessert sich den Blutkreislauf, also, es verbessert sich die Arbeit aller inneren Organe. Es gar zu erfullen es ist unkompliziert, nur braucht man, nicht zu faulenzen.

3. Schlagen Sie die Fue!

Sie wollen den Blutkreislauf in den Beinen und dem ganzen Organismus verbessern – beginnen Sie gerade jetzt, die Fue der Beine zu schlagen und machen Sie es taglich. Es machen es muss legonko. Nehmen Sie holzern oder gummi- molototschek, die Teigrolle oder die einfach leere Flasche und beklopfen Sie den Fu sofort hinter den Fingern der Beine. Nach etwas Minuten werden Sie in den Beinen die angenehme Warme fuhlen, die nach dem Korper langsam ausgegossen wird, und die Hauptsache – empfinden Sie die Ruhe.

Noch die Chinesen behaupten, dass man von dem, wer Probleme mit der Sehkraft hat, vom holzernen Stab die Grundung des zweiten und dritten Fingers jeder Tag bis 5 Minuten intensiv beklopfen muss, weil die Zonen, reflektorno verbunden mit den Augen gerade hier gelegen sind.

4. massirujte reflektornyje die Punkte der Fue.

Die chinesischen Arzte behaupten, dass wenn massirowat den besonderen Punkt im Bogen des Fues regelmaig ist (ist) jung-zjuan Wenn sich es, so regelmaig zu sein werden die Muskeln der Beine geschwacht werden, und der Blutkreislauf wesentlich verbessern wird.

Der Punkt ist jung-zjuan befindet sich sofort hinter den Fingern in der Mitte des Bogens des Fues. Man kann einfach den Punkt 20 Male pausenlos (zuerst auf einem Bein, dann auf anderem) ohne besondere Kraft drucken. Machen solche Massage taglich der Morgen und der Abend. Ist und die feuchte Weise: die Beine stellen die Beine ins Becken mit dem Wasser (der Temperatur 38 Grad), wenn sie erroten werden, beginnen von den Daumen gleichzeitig, auf den Punkt zu drucken ist 80 Male pausenlos jung-zjuan‘. Danach, die Fue von den Handen im Laufe von 3-5 Minuten zu zerreiben.

Wenn Sie Merkmale die Kunstrose haben (jammern morgens die Fue auch die ersten Schritte werden mit Muhe gestattet) kann man versuchen, der Fusohle der Beine von irgendwelchem protiwoartrosnym vom Gel (ortofen, diklofenak, ibuprofen zu zerreiben).

5. Machen Sie die kontrastreichen Bader fur die Beine.

Unseren Beinen sind die kontrastreichen Bader oder das Begieen sehr nutzlich: jenes heiss, so vom kalten Wasser. Es erhoht den Tonus der Behalter und verbessert den Blutkreislauf.

Die naturlich dieser Rate der weisen Chinesen werden noch ein wichtiges Gesetz erganzt: In der Bewegung – das Leben! Man ist notwendig moglichst groer, gehen, den Beinen nicht gestattend, zu faulenzen.

Diese Aufnahmen einfach zu erfullen, und das Ergebnis wird nicht verzogern, auf der Gesundheit der Frau nach 50 und das Alter gesagt zu werden wird verschieben.


Die schadlichen Gewohnheiten, die man gerade jetzt werfen muss

Categories: Langlebigkeit
Kommentare deaktiviert für Die schadlichen Gewohnheiten, die man gerade jetzt werfen muss

Um die weibliche Gesundheit zu festigen und, das Niveau der Energie zu erhohen, soll die Frau nach 50 + jeneTatigkeit vermeiden und, jenen Gewohnheiten entgehen, die sie aufbrauchen.

Gefallt uns es oder nicht, jede Frau hat schadliche Gewohnheiten, die schlecht auf die geistigen, physischen und emotionalen Spharen gelten. Einige schadliche Gewohnheiten so in uns wurden eingefuhrt, dass es sie ziemlich schwierig ist, zu werfen, aber es hebt nicht auf die Tatsache, dass man ihnen unbedingt entgehen muss.

10 schadliche Gewohnheiten, die der weiblichen Gesundheit schaden

Nicht sajedajte die Stresse

Oft sucht die Frau, was solches, wenn aufzuessen sich unglucklich, enttauscht, beunruhigt fuhlt. Es hat mit utolenijem des Hungers nichts zu tun, es ist mit Hilfe der Nahrung wir einfach wir versuchen, die emotionalen Leeren auszufullen. Das Essen als ob trostet, lenkt von der Stresituation, aber auf kurze Zeit ab. Ihre Tucke besteht darin, dass die emotionale Leere bleibt, und der Uberfluss der Kalorien wird erhalten ist vorhanden. Zu den negativen Emotionen wird auch die Unzufriedenheit von sich hinzugefugt, was grosser wieder aufgeessen ist, als es notwendig ist.

Wie zu sein: wenn Sie der Stress-atzende, Sie bei sich die gesunde Beziehung zur Nahrung bilden mussen, das Essen als Instrument fur die Auffullung der emotionalen Leere nicht zu verwenden. Bemuhen Sie sich ist nicht, wenn Sie aufgeregt oder verstimmt sind.

Horen Sie auf, sich die Nagel abzubeien

Solche schadliche Gewohnheit ist nicht nur bei den Kindern, sondern auch bei den Erwachsenen. Sich negigijenitschno die Nagel abzubeien, es erstens und zweitens es ist es fur Umgebung unangenehm. Potentiell kann diese schadliche Gewohnheit die Probleme mit dem Magen herbeirufen und, zur starken Deformation nogtewoj die Platten bringen.

Wie zu sein: finden Sie sich zurecht, in welcher Situation der Wunsch erscheint, sich die Nagel abzubeien und bemuhen Sie sich fur den ahnlichen Fall, auf etwas positiv abzulenken: zum Beispiel, gehen Sie auf den Spaziergang oder horen Sie die Musik.

Umgehen Sie sich mit den Menschen nicht, die negativ gestimmt sind

Wir begegnen solche Menschen – der energetischen Vampire, ist von allem der unzufriedenen Skeptiker ewig, immer machen wir fertig, zu zerstoren, dass wir sagen und.

Wie zu sein: Sie fuhren mehr Zeit mit den Optimisten durch, die Ihnen die positive Ruckkopplung geben. So werden Sie um vieles glucklicher sein.

Trennen Sie sich von den Menschen, die Sie nicht schatzen

Versuchen Sie nicht, den Menschen zufriedenzustellen, die Sie nicht schatzen. Etwas ihnen zu erklaren oder zu beweisen es ist vergeblich. Ein fur alle Mal fuhren Sie die Grenze untereinander und ihnen durch, weil diese Menschen Ihre Seele beschadigen konnen.

Wie zu sein: Sie fuhren mehr Zeit mit den Menschen durch, die schatzen und respektieren Sie, es teilen Ihre Ansichten und die Begeisterungen.

Sie rauchen nicht

Das Rauchen ist einer der fuhrenden Grunde der vorzeitigen Sterblichkeit in der ganzen Welt. Die Manner-Raucher und die Frauen-kurilschtschizy erleben durchschnittlich bis 13,2 und 14,5 Jahre des Lebens entsprechend nicht. Das Rauchen fur die Frau ist auch vorzeitig das Altern der Haut (d.h. der Falte), die gelben Zahne, der unangenehme Geruch aus dem Mund. Eben es ist am meisten schlecht – die Raucher tragen den Schaden fur die Gesundheit Umgebung: nicht rauchend werden des nochmaligen Zigarettenrauchs affiziert.

Wie zu sein: sich zu bezahmen, nicht zu rauchen!

Begeistern Sie sich fur den Alkohol nicht

Wir wissen wir, was, viel Alkohol schadlich fur unsere Gesundheit zu trinken. Aber wie es in Wirklichkeit schlecht ist Wir werden anschauen, wie der Alkohol auf unseren Organismus gilt:
– Der Alkohol gilt auf die Gehirnbeziehungen und die Reaktionen negativ, erschwert die Klarheit des Denkens, verletzt die Bewegung und die Koordination.
– Ruft kardiomiopatiju und die Arrhythmie herbei.
– Erhoht den Blutdruck.
– Zerstort die Leber, gepatos, die alkoholische Leberentzundung, fibros und die Zirrhose herbeirufend.
– Provoziert die Pankreatitis, die gefahrliche Entzundung und das Odem der Blutgefae in der Bauchspeiseldruse, was die richtige Verdauung behindert.
– Kann ein Grund des Krebses der Mundhohle, der Speiserohre, der Kehle, der Leber, der Brust werden.

Wie zu sein: wenn Sie genug trinken, moglich, wird sich heftig nicht, zu werfen ergeben. Furs erste verringern Sie die Dosis des Alkohols und die Frequenz des Gebrauches. Falls notwendig, behandeln hinter der Hilfe an die Fachkrafte. Die Veranderung muss man ab heute beginnen.

Essen Sie die ungesunde Nahrung nicht

Das schadliche Essen ist in unserer Gesellschaft heute verbreitet: eine schnelle Ernahrung (der Schnellimbiss), die Nahrungszusatze, die raffinierten Lebensmittel.
Und Sie dachten nach, warum scheint die ungesunde Nahrung uns solcher lecker Die Forschungen haben vorgefuhrt, dass der Konsum des Schnellimbisses und der ahnlichen Nahrung die Gehirntatigkeit andert, das allmahliche Gewohnen, das dem Narkotischen ahnlich ist herbeirufend. Solches Essen argert die Zentren des Vergnugens und den Organismus ab fordert die immer groeren und groen Portionen, dass zu den Uberschussen des Gewichts wieder bringt.
Existieren uberzeugend jenen Beweises, dass der Konsum des roten Fleisches das Risiko der Entwicklung kolorektalnogo den Krebs, des Krebses der Speiserohre, des Krebses der Bauchspeiseldruse, des Krebses der Lungen, des Krebses der Prostata vergrossert.

Wie zu sein: von heute an gerechnet, wahlen Sie die nutzlichen Lebensmittel. Vergessen Sie den Nutzen des Fruchtsaftes (sweschewyschatogo), der Salate aus den Fruchten und dem Gemuse nicht. Man braucht, den Konsum des roten Fleisches bis zu 300 g in der Woche zu beschranken, und es ist noch besser, es aus Ihrer Ration zu entfernen.

Weniger sehen Sie den Fernseher

Viele verzichten auf die Durchsicht des Fernsehers, die sschirajet unsere Zeit und die Emotionen heute. Den guten Film anzuschauen und, geschwacht zu werden ist ein ein, und den Stunden umzuschalten die Knopfe vom Kanal auf den Kanal – die vergebliche Ausgabe der Zeit.

Wie zu sein: Sie erinnern sich, dass der Fernseher nicht Ihr Leben, bis etwas Stunden fur die Durchsicht sinnlos zu verbrauchen wird sich Ihr Leben nicht zum Besseren verandern. Besser verwenden Sie diese Zeit fur die Beschaftigungen und die Uberlegungen.

Seien Sie punktlich

Wenn die Verspatung Ihre Gewohnheit wurde, bedeutet Sie Sie respektieren andere Menschen nicht. Sie beeilen sich immer und Sie schaffen die Empfindung uber die Beschaftigung, aber in Wirklichkeit ist es die elementare Unorganisiertheit und die Missachtung zu anderem.

Wie zu sein: gewohnen Sie sich, punktlich zu sein, planen Sie den Tag und bemuhen Sie sich, auf das Treffen fur 10-15 Minuten fruher zu kommen. Geben Sie alle Schaffen auf die letzte Minute nicht ab.

Werden auf dem Negativ nicht Sie fokussiert

In einer beliebigen Situation gibt es zwei Wege: Sie konnen negativ auf geschehend reagieren, oder, sogar in der Niederlage, den Nutzen zu finden und das Licht Ende Tunnel zu sehen. Sich auf dem Negativ leicht zu konzentrieren, aber es kann uns nicht begeistern.

Wie zu sein: lernen in jeder Situation, drei positive Momente, nach solcher Praxis zu sehen, Sie werden sich auf die positive Vision sofort einstellen, uber gut, und nicht an den Negativen zu denken.