Meteosawissimost

Viele Menschen, besonders die Frauen nach 50, meteosawissimy.Sie sind dem Einfluss der magnetischen Sturme und der heftigen Gefalle des Wetters unterworfen und es beeinflusst die weibliche Gesundheit wesentlich. Solche krankliche Reaktion des Organismus auf die Veranderungen des Wetters heit noch meteopatija.

Wirklich, die Gefalle des Wetters, der Wechsel der Mondzyklen, die Strome der sonnigen Strahlung konnen in unserem Organismus die Stresse herbeirufen, die zu den Veranderungen seiner Funktionen bringen, der Organismus wird leicht aus der Fasson gebracht.

Es ist bestimmt, dass in den ungunstigen Perioden die Sterblichkeit durch die Herzanfalle und die Hirnschlage, besonders in den groen Stadten heftig erhoht wird.

Werleidet meteosawissimostju am meisten

Sind dem Einfluss des Wetters der Frau nach 50 mit den chronischen Erkrankungen am meisten unterworfen. Meistens leiden die Hypertoniker und gipotoniki, die Menschen, habendwegeto-gema- distoniju, der Erkrankung der Gelenke, die Asthmatiker, die Kerne,seiend krank an der chronischen Bronchitis.

Bei den Gefallen des Wetters verengern sich unsere Behalter heftig oder werden ausgedehnt, die Blutung wird verschlimmert und es tritt die Hypoxie des Organismus. In dieser Situation werfen die Nebennieren ins Blut die Uberschusse des Adrenalins und hinaus, wie die Untersuchung, die Reizbarkeit erhoht wird, die Ermudbarkeit sinkt die Aufmerksamkeit und die Arbeitsfahigkeit des Menschen.

Die Merkmale meteosawissimosti:

  • Die Mudigkeit und die Reizbarkeit, die erhohte Beangstigende ohne sichtbaren Grund;
  • Der Kopfschmerz, die Schwere im Nacken und die Schlaflosigkeit;
  • Das beschleunigte Herzklopfen, der stechende oder jammernde Schmerz auf dem Gebiet des Herzes;
  • Die Abweichung vom normalen Druck zur Seite der Erhohung oder der Senkung am 10-15 und mehr der Einheiten.

Wie mit meteosawissimostju den Hypertonikern und gipotonikam zu kampfen

Wenn sich Sie der Hypertoniker, kurz vor den heftigen Gefallen des Wetters mit der schweren physischen Arbeit nicht beschaftigen Sie.

  • Regelmaig nehmen die vom Arzt verordneten Arzneien Sie ein; man kann 1/4 Tabletten aspirina, damit rasschischat das Blut ubernehmen.
  • Fur die Beruhigung des Nervensystemes – trinken Sie morgens und den Abenden der Tinktur des Baldrians, pustyrnika oder der Pfingstrose.
  • Um den Krampf der Behalter zu verhindern, gehen Sie heftig auf die Strae nicht hinaus, ist es postojte im Eingang ein wenig.

Wenn es sich Sie gipotonik, Ihnen mehr zu bewegen ist notig und, die Lebenskraft zu erhohen.

  • Morgen machen Sie Laden unbedingt, begieen Sie sich vom kalten Wasser.
  • Zum Fruhstuck trinken Sie den festen Tee oder den Kaffee.
  • Standig tragen Sie mit sich die Schokolade und essen Sie hin und wieder 1-2 dolki auf.
  • Es ist gut, auf 20 Tropfen eleuterokokka zu ubernehmen. Selbst wenn fuhren Sie einmal pro ein halbes Jahr den Kurs der Massage durch.

Es ist meteotschuwstwitelnym fur die Menschen in der ungunstigen Periode sehr wichtig, die Zahl der konsumierten Kalorien zu verringern.

Der Organismus des Menschen ist individuell. Und deshalb bei jedem Menschen konnen die magnetischen Sturme (oder gezeigt werden,) von absolut verschiedener Symptomatologie nicht gezeigt zu werden. Um die negativen Folgen zu vermeiden, muss sich mehr aufmerksam die Frau zur Gesundheit gerade in diesen Tagen verhalten.

Man muss nach Moglichkeit die physischen, emotionalen Belastungen, die entfernten Fahrten ausschlieen. Es ist obligatorisch, den Arteriendruck zu kontrollieren, den Puls und jene Bestimmungen zu ubernehmen, die vom behandelnden Arzt verordnet waren.

So auf gleichem Fu mit den Medikamenten, die weibliche Gesundheit aufzusparen und, mit meteosawissimostju zurechtzukommenwerden helfen:eine richtige Ernahrungsweise, den gesunden Traum, den Verkehr mit der Natur.

Und Sie haben die Rezepte, helfend Ihnen, mit den magnetischen Sturmen zurechtzukommen Teilen uns mit!