Und anstelle des Herzes – das kalte Titan

Und anstelle des Herzes – das kalte Titan

Die kunstlichen mechanischen Organe— ist man, am meisten realistisch aufdie heute Weise wohl, von der Ordnung den abgenutzten Korper zu reparieren, demdie traditionelle therapeutische Reparatur nicht helfen wird. Betreffs anderer Methoden, sowird das Umsteigen der Organe vom Defizit der Spender undder biologischen Unvereinbarkeit erschwert. Unddie Stammzellen, uberdie soleider viel sagen bis sind vonder praktischen Anwendung viel zu fern.

Von den ersten kunstlichen Organen, offenbar, man braucht, die Zahnprothesen zu halten. Spater fingen als Chirurgenan, sich die metallischen Gelenke und die Bander einzuleben, und dann es sind auch die elektronischen Prothesen der Gliedmaen erschienen. Aber diese Apparate als die Revolution in iskustwennych die Organe nennen» es kann nur mit dem Spannen. Naturlich, sie verbessern die Qualitat des Lebens, aber man kann und ohne sie wohnen. Fur die Bildung solcher Apparate die Hauptsache — das feste, leichte und sichere Material auszuwahlen, von ihm das notige Detail herzustellen und, die Technologie der Anlage in den menschlichen Korper zu entwickeln.

Andere Sache— unsere inneren Organe. Millionen Menschen sterben vonden schweren Krankheiten des Herzes, der Lungen, der Leber undder Nieren jahrlich, und, ihnenoft zu helfen es gibt keine Moglichkeit. Fast alle erfundenen Apparate fur die Aufrechterhaltung des Lebens— die kunstliche Lunge, die Leber oder die Nieren— nehmen die Platze nichtweniger ein, als der Kuhlschrank undnur wie die provisorische Manahme betrachtet werden. In der Regel, der Patient befindet sich neben solchem Wagen standig underwartet das Organ fur das Umsteigen. Aberder herankommenden Spender gelingt es,bei weitem nicht immer zu finden.

Aber nichtist aller so hoffnungslos. Einfachstesdieser Organe ist das Herz.Noch in 1938verwendeten die amerikanischen Chirurgen den Apparat des kunstlichen Blutkreislaufs zum ersten Mal.Es war das kunstliche Herz AbioCor seit nicht so langem geschaffen, das dem Menschen nichteinfach erlaubt zu erleben, und, undsogar zu gehen, Sport zu betreiben. Unddie letzte Entwicklung— das australische Gerat VentrAssist— soll 50Jahre gar arbeiten. Aberwirwerden von diesem Apparat spater erzahlen, weil seine technischen Charakteristiken viel zu fahl ohne theoretischen Eintritt aussehen werden.

Die Parameter des kunstlichen Korpers

Die idealen kunstlichen Organesind Wagen, die die Dutzende der Jahre unter den groen Belastungen arbeitenwerden nicht zu fordern Irgendwelcher technischen Wartung. Sagen wir,bildet die Macht des Herzes des Menschen in der Ruhe kaum mehr als 3Watt. Es bedeutet, dass furden Tag es die Arbeit fast in90Kilojoules begeht.Das heit hebt die Tonne der Ladung aufdas vierte Stockwerk. Bei der physischen Belastung, naturlich, seine Produktivitat soll wesentlich wachsen. Undjetzt stellen Sievor, dass solcher Apparat in der Brust noch hineingehen soll, den Vorrat der Energie, haben, fur die Minute im Laufe vom ganzen Leben stehenbleiben.

Die kunstlichen Lungen—nicht weniger als komplizierte Aufgabe. Die Oberflache der originellen Atmungsorgane ist dem Tennisplatz etwa gleich.In einer ein Minutewird auf ihr zwanzig Male gleichmaig ausgegossenundes wird das Glas des Blutes entfernt. Auerdem geschieht die Selbstsauberung der Lungen vomRu, des Staubes undanderer schadlicher Teilchen standig, die wireinatmen. Wenn zu erganzen, dass solches Organ nachdem Umfangfunf Liter nicht ubertreten soll, wird es klar sein, dass die Arbeit an solchem Apparat vonder Vollendung noch sehr fern ist.

Die Leber— auch das ziemlich kleine Organ, indem der Chemiebetrieb unddas machtige System der Filtrierung hineingeht. Nurgeht in einer ein Minute durch sie anderthalb Liter des Blutes, das man vonden Lebensmitteln der Lebenstatigkeit reinigen muss,dabei elektrolitnyj, das hormonale undEiweigleichgewicht nicht verletzt. Viele Stoffe, zum Beispiel,— der Alkohol, das Medikament, die Fette, nichtbleiben inder Leber einfach stehen,sondern auchwerden indie Form, die fur die Aufzucht ausdem Organismus bequemst ist verarbeitet. Auerdem antwortet dieses Organ furdie Synthese etwa des Liters der Galle— emulgatora pischewych der Fette.

Noch ein Organ, ohne das der Mensch, wohnennicht kannist eine Niere. Der Apparat, seinen Ersetzenden soll, wie auchdie Leber, das ganze Blut des Organismus zu filtrieren. Aberdaraufgeht die Funktion der Nierennicht zu Ende: ihr biologischer Computer analysiert den Bestand des Blutes und aufgrund dieser Daten unterstutzt in den sehr engen Grenzen den Inhalt tatsachlich aller in ihr aufgelosten Stoffe.

Das drahtlose Herz

Jetzt, wenn wirdie Mastabe der Aufgabe bewertet haben, wir werden anschauen, wie sie sichin Bezug auf das Herz entscheidet. Der Apparat AbioCor denwerskoj die Gesellschaften Abiomedist ein gegenwartiges kunstliches Herz, das beider Herzkammer ersetzt undgewahrleistet den Eingang des Blutes indie leichten undubrigen Organe des Menschen. ImGerat vom Umfang mitgrepfrutist 900Gramme eben wichtig es befinden sich die Titanpumpe, die Steuereinheit unddie Batterie. IhreKapazitat packtfur 30 Minuten der unabhangigen Arbeit, unddas Laden geschieht durch die Haut:das heit aufdie Oberflache des Korperserweist es sich keiner Leitungen. Die auerliche Batterie, nossimaja aufdem Gurtel, lasst zu, ohne Nachladung etwas Stunden zu bleiben.

Solcher Apparat ist fur die Patienten mitdem endlichen Stadium der herzlichen Mangelhaftigkeit undder ungunstigen Prognose vorbestimmt. Wobei, die Schopfer des Apparates erklaren, dass erden Patientinnen nichteinfach erlaubt, zu erleben, abergarantiert ihnendie vollkommen annehmbare Qualitat des Lebens.

Das erste Herz AbioCor warin 2001 umgesetzt.Seit dieser Zeit war esnicht mehr als 20Apparate bestimmt, jedochsehen in der Gesellschaftdie Perspektiven des Apparates optimistisch undbewerten den Markt in100000Operationen imJahr.

Die Pumpe auf50Jahre

Der Apparat VentrAssist, der von den australischen Forscher geschaffen istkann, im Unterschied zum Herz AbioCor, vollstandig das naturliche Organ nicht ersetzen. VentrAssist hilft perekatschiwat das Blut der linken Herzkammer— der am meisten beladenen Abteilung des Herzes nur.

In den Korper wird nur titan- rotornyj die Pumpe unterbracht. Die Australier bewerten seine Ressource wie 50Jahre der ununterbrochenen Arbeit. Den Kontroller unddie Batterie, deren Kapazitatfur 8 Stunden packt, der Patientin tragt aufdem Gurtel.

Nach dem Vorhaben der Hersteller, solches Gerat soll vielen Menschen mitder herzlichen Mangelhaftigkeit helfen. Jedochwird er in der medizinischen Praxis nur nach der entsprechenden Losung der lizenzierenden Organe erscheinen.

Wenn das Leben der Weg …

Das Herz AbioCor kostet kaum weniger als 100Tausend Dollar jetzt, VentrAssist wird etwa in50 umgehen. Jedoch gibt es dieser Preis mehrere Aufwande wesentlich, die mitjedem Umsteigen des Spenderherzes verbunden sind.

Wenn auchjeneMittel zu berucksichtigen, die aufdie arztliche Betreuung der Patientinnen mitder herzlichen Mangelhaftigkeit weggehen, wird es klar sein: das kunstliche Herznicht nur ist nutzlich,sondern auches ist zur medizinischen Industrie vorteilhaft. Unddie Finanzstimuli, wie bekannt— starkest.Einschlielichfur den technischen Fortschritt.

Es bleibt nur ubrig, zu berichten, was, diesen Fortschritt zum Preis vom eigenen Leben zu unterstutzen ganz unverbindlich ist. Bei der termingemaen Prophylaxe der herzlichen Erkrankungen kann Ihr eigenes Herz dienen ist wesentlich langer, als 50Jahre. Unddie Hauptsache, ist tatsachlich kostenlos.