Warum nehme ich das Gewicht zusammen

Nicht selten empfindet sich die Frau nach 50 vollkommen noch schlank und bruchig, aber der unbarmherzige Spiegel spiegelt die Dame der wichtigen Vorzuge aus irgendeinem Grunde wider. Und es steht die Frage wieder auf: Warum nehme ich das Gewicht zusammen auch als die uberflussigen Kilogramme auf dem Befinden widergespiegelt werden werden.

Die Fragen des uberflussigen Gewichts kann man ewig besprechen, aber davon werden sie sich an und fur sich nicht entscheiden. Es ist sehr wichtig, die Grunde dieser Erscheinung zu erkennen und, sie mit dem Befinden und der Lebensweise zu entsprechen. Und die konkreten Schritte nach der Verbesserung der weiblichen Gesundheit und des Aueren spater zu ubernehmen.

7 Grunde, warum wird das Gewicht zusammengenommen

Der Grund № 1: unsere Erblichkeit. In den Genen auf 70 % ist der Typ der weiblichen Figur und unsere Neigung zur Magerheit oder der Fulle gelegt. Hier gibt es den Sinn, die Eltern, und wenn beider Elternteils – voll anzuschauen, so wird die Wahrscheinlichkeit Ihrer eigenen Fulle doppelt wachsen. Wenn zum Beispiel die Mutter nach 40 Jahren dick geworden ist, so wartet auch Ihrer das selbe Schicksal aller Wahrscheinlichkeit nach. Aber diese Gesetzmaigkeiten zu wissen – bedeutet nicht gebandigt zu werden und, geschwacht zu werden: angeblich wirst du gegen die Natur nicht dringen. Im Gegenteil, man muss gut gewappnet und kampfen mit der genetischen Neigung sein: das Gesundheitsverhalten zu fuhren, es gibt die nutzlichen Lebensmittel, die Ration, und mehl- und su zu verringern, wie die feindlichen Waffen zu bewerten.

Der Grund № 2: der Stoffwechsel. Dieser Prozess antwortet fur das Verbrennen unserer Kalorien und entsprechend fur das Verbrennen des Fettes. Und allen wegen der selben Erblichkeit bei ein Frauen der Kalorie werden schneller, als bei anderen verbrannt. Jedoch hangt der Stoffwechsel von vielen Grunden ab: unseres Alters, davon, dass auch wie wir und von unserer Aktivitat essen. Bei den Frauen nach 50 Stoffwechsel wird allmahlich verzogert: im Tag wird auf 200–400 Kalorien weniger, als in 25-30 Jahre verbrannt. Folglich muss man davon selbst zerstoren: sich mit dem Gehen, der Seefahrt und beliebigen physischen Ubungen, die fur die Gesundheit vorgefuhrt sind zu beschaftigen, und es ist endlich, auf die Qualitat und die Zahl der aufgeessenen Nahrung zu folgen.

Der Grund № 3: gipodinamija. Die bewegungsarme Lebensweise – der Hauptfeind des normalen Gewichts. Naturlich, es ist leichter, auf dem Transport zu fahren, als zu Fu, komfortabeler spazieren zu gehen, auf dem Sofa vor dem Fernseher zu liegen, als auf den abendlichen Spaziergang hinauszugehen… Aber immer braucht man sich, zu erinnern, dass wenn Sie sitzen oder Sie liegen, schirok wird an bestimmten Stellen, zum Beispiel, vom standigen Sitzen am Steuerrad des Autos verschoben es kriecht der Bauch auseinander und beginnen, die Seiten herunterzuhangen. Machen Sie sich zur Regel, etwas Unterbrechungen zu Fu zu gehen, vergessen Sie den Lift und, sogar auf dem Sofa ofter liegend bewegen Sie sich und machen Sie eine faule Gymnastik: heben Sie die Hande, des Beines, pokrutite das Fahrrad, machen Sie die Birke und die ubrigen nutzlichen Ubungen.

Der Grund № 4: der Stress und die emotionalen Emotionen. Wir sagten schon, dass die Frauen nach 50 die negativen Emotionen mit der Schokolade und den Kuchen gewohnlich zu sich nehmen. Ja, die Suigkeiten, besonders tragen die Schokolade, zur Leistung der Hormone des Gluckes bei. Die ganze Sache darin, ist wieviel das Gluck Sie Sie essen auf. dolku die Tafeln Schokolade das schadet nichts und Ihrem Gewicht aufzuessen wird nicht beschadigen. Aber wenn das Bedurfnis erscheint wie man das Vergnugen ofter bekommen kann, etwas mehl- oder su – der uberflussigen Kilogramme Ihnen aufessend, nicht zu vermeiden.

Der Grund № 5: die Heirat. Britischer Diatassistent D.Cheslem behauptet, dass es auf der Taille der Frau die uberflussigen Kilogramme verschiebt. Die Damen werden unter die Ration der Manner meistens nachgestellt, powkusnejej versuchend, eingeengt zu futtern, sie beginnen, die kalorien-e Nahrung und selbst einzukaufen beginnen das alles ist. Dazu, den Frauen bleibt es weniger Zeit fur sich ubrig, sie beginnt weniger, sich mit der Fitness zu beschaftigen, und viele werden mit der Zeit und gar geschwacht, aufgehort, auf die Taille zu folgen. Der Ausgang ein: grosser teilen Sie der Aufmerksamkeit dem Sport zu gewohnen Sie sich zur Mannerration und von den Mannerportionen des Essens nicht.

Der Grund № 6: die schlechte Qualitat des Essens. Das Niveau unseres Lebens wird erhoht, aber die Nahrung, die wir meistens absorbieren wird nicht besser sein. Die Welt ist vom Fastfood erobert. Im Laufe vom Tag konnen bei der Frau zahlreich perekussy sein: jenes buldotschka, so suchariki, so das Zuckerl. Und man wenn nicht vorbereiten will – wir kaufen das fertige gebratene Huhn und die Salate in nachst sukpermarkete. Die uberflussigen Kalorien sind gewahrleistet. Sie erinnern sich, dass nach der Menge der Kalorien die am meisten kleine Tute der Chips dem Abendessen mit heiss, der Beilage und dem Salat gleichwertig ist! Sie gehen dem Fastfood vorbei! In der Qualitat perekussow verwenden Sie die frischen Salate, die Apfel, die Bananen sowohl anderes Gemuse als auch die Fruchte.

Der Grund № 7: das falsche Regime einer Ernahrung. Von der Zeiten der Arbeitswerktage bei vielen wurde die Gewohnheit gefestigt, nicht zu fruhstucken, im Laufe vom Tag, und dem Abend durchzubeien, mit voller Wucht weggeessen zu werden. Daraufhin wird nach dem ganzen Korper schirok verschoben. Sie erinnern sich: ist es muss mindestens von 3 bis zu 5 einmal pro Tag von den kleinen Portionen, und die letzte Aufnahme der Nahrung soll nicht spater als 3-4 Stunden bis zum Traum sein.

Und jetzt werden wir reden, warum mussen Sie abmagern:

  • Sie heben Sie die Selbsteinschatzung und die Stimmung.
  • Sie benachrichtigen Sie viele Krankheiten: die Hypertonie, die Atherosklerose, ischemitscheskuju die Krankheit des Herzes, den Hirnschlag, den Infarkt.
  • Sie laden Sie die Wirbelsaule aus, so werden die Osteochondrose vermeiden.
  • Sie werden das uberschussige Gewicht – des Hauptfreundes des Diabetes des 2. Typs vermeiden.
  • Sie werden die Leber otsagustenija der Galle und der Bildung der Steine sichern.
  • Sie verbessern Sie das sexuelle Leben.

Wie das Gewicht zu prufen:

Der Index der Masse des Korpers (IMT) wird nach der Formel angenommen: IMT = das Gewicht (kg) teilen Sie auf die Groe im Quadrat ().

IMT ist es 25 – Sie in der guten Form weniger.

IMT ist es bei den Frauen von 25 bis zu 28 – Ihnen hochste Zeit, mit den uberflussigen Kilogrammen zu kampfen.

IMT ist es 28-30 mehr – bei Ihnen entwickelt sich die Krankheit unter dem Titel die Verfettung, sondern auch mit ihmkann muss und man zurechtkommen, und wie – auf der Webseite Meine Geheimnisse 50 + lesen Sie.