Was beim Verschlu zu machen

Die weibliche Gesundheit verfinstert solches feinfuhlige Problem, wie die Verschlue oft. Die FrageWas, beim Verschlu zu machen Oftgenieren sich, zu besprechen, aber davon wird sie nirgendwohin verlorengehen. Viele nicht nur genieren sich vor den Problemen mit dem Stuhl, sondern auch furchten sich. Der Verschlu ist kranklich, er ruft das Gefuhl der Unruhe, der Anstrengung, rasdutosti herbei. Wenn Sie an den Verschluen genug lange, besonders leiden wenn es die Blutung gibt, ist notig es sofort an den Arzt zu behandeln und, die Kur zu machen.

Aber es existieren die naturlichen Mittel und bestimmte Mae der Prophylaxe, diedas Erscheinen benachrichtigen und erleichtern die Erscheinungsformen der Verschlue. Uber sie werden wir eben reden.

10 Weisen, den Verschlu zu vermeiden

1. Vergrossern Sie die Zahl des konsumierten Zellstoffes.

Es existiert die Faser auflosbar und nicht auflosbar. Beider Art helfen, den Verschlu zu verhindern. Die auflosbaren Fasern auf Kosten von den Zellwanden halten in sich das Wasser gut fest, was die Abfalle weicher und bolschego des Umfanges macht, und, so gehen kalowyje die Massen nach dem Darm leichter. Die nicht auflosbaren Fasern erganzen den Umfang unseren fakalen Massen auch. Viel Zellstoff enthalten zelnosernowyje die Lebensmittel: die Grutzen und die Teigwaren. Sind als naturliches Abfuhrmittel sehr wirksam und weizen- haue ab.

2. Werden in die Ration die nutzlichen Lebensmittel aufnehmen.

Die Birnen, brokkoli, die Samen lna, kiwi, die Mohren, die Bohne, die Pfirsiche, die Ananasen und die Feige sollen in Ihrer Ernahrung regelmaig anwesend sein, damit nicht nur den Organismus mit den Nahrstoffen zu versorgen, sondern auch, die Verdauung zu erleichtern. In diesen Lebensmitteln die Vitamine, werden die Mineralien und antioksidanty mit den Eichhornern kombiniert, und es ist fur den Darm auerst wichtig. Die, wer sich von den Verschluen qualt, sollen den Gebrauch des roten Fleisches, der Milchlebensmittel massenhaft, der Bonbons, der Bananen und des Koffeins beschranken.

3. Fuhren Sie die aktive Lebensweise.

Der Lauf, der Spannstange, die Seefahrt, beliebige regelmaige physische Ubungen halten unseren Verdauungstrakt im gesunden Zustand und gut beeinflussen auf peristaltiku des Darms.

4. Trinken Sie die Grastees und die heissen Getranke.

Die Tees und die Aufgusse aus dem Lowenzahn, den Samen fenchelja, senny, der Minze, der Wurzel der Klette, solodki, die Nelke, den grunen und schwarzen Tee sind die naturlichen Abfuhrmittel. Man kann sie abgesondert oder versuchen trinken, einige den Zutaten entsprechend dem Geschmack zu mischen, damit slabitelnyj den Effekt nur verbessern wird. Es ist sehr nutzlich fur den Darm, ein wenig das warme Wasser im Laufe vom ganzen Tag zu trinken.

5. Regulieren Sie den Stuhl.

Oporoschnenije des Darms wirft sich einem bestimmten Regime auch unter. Sie folgen auf die Regelmaigkeit des Stuhles und termingema oporoschnenijem. Streben Sie danach von den naturlichen Methoden. Regelmaig besuchen Sie die Toilette und beschranken Sie die Nutzung des Abfuhrmittels.

6. Vermeiden Sie den Alkohol.

Man muss sich erinnern, dass der Alkohol obeswoschiwajet der Organismus, und das Wasser ihm einschlielich fur die Erhaltung der Feuchtigkeit im Stuhl notwendig ist. Die alkoholischen Getranke unterdrucken peristaltiku des Darms und verringern den Wunsch zu defekazii.

7. Beschaftigen Sie sich mit dem Yoga.

Fur die Erleichterung der Verschlue existieren die Posen des Yogas. Zum Beispiel, Namaskaar (die Begruung der Sonne). Die Ausfuhrung dieser Ubung, bestehend 12 Posen mit der synchronisierten Atmung, behandelt die Verwirrungen, die mit den Dysfunktionen der Lebern verbunden sind, der Bauchspeiseldruse, des Magens, erleichtert die Darmprobleme, reguliert den Sauregehalt und behandelt die Verschlue.

8. Verwenden Sie die Warme und die Massage.

Beim Verschlu kann die Anwendung der Warme im Vorderteil tasowoj dem Gebiet (das warme Handtuch, die Warmflasche) helfen. Sie konnen die Massage des Bauches auch probieren, die Bewegungen Handflache mit dem kleinen Druck in der Richtung im Uhrzeigersinn, seit dem Nabel machend.

9. Besuchen Sie die Dampfsauna.

Wenn die Gesundheit erlaubt, ist es gut, in die Sauna auszusteigen. Paare und das heisse Wasser werden Ihnen geschwacht zu werden helfen und, die Symptome des Verschlues zu erleichtern. Auerdem werden aus dem Organismus die angesammelten Toxine hinausgehen, die bei den Problemen mit dem Stuhl in ihn geraten und verschlimmern die weibliche Gesundheit.

10. Strengen Sie sich nicht an.

Bemuhen Sie sichnicht, dem Verschlu zum Preis von den unglaublichen Bemuhungen zu entgehen. Es ist unvernunftig: so riskieren Sie, die Hamorrhoide und die analen Risse zu bekommen, und es nicht nur ist krank, aber noch grosser kann den Verschlu verstarken, die anale Offnung eingeengt. Daraufhin kann das allgemeine Befinden verschlimmert werden: der Arteriendruck erhoht zu werden und, die Frequenz das Herzklopfen zu sinken, und es ist fur die weibliche Gesundheit nicht nutzlich.

Wenn jeder der obenangefuhrten Methoden nicht helfen, die chronischen Verschlue zu erleichtern, vergessen Sie nicht, sich beim Arzt zu konsultieren.