Wie nicht zu altern

Wie nicht zu altern Auf diese Frageder Frau nach 50 werden sagen, dass man solche Sachen, wie das Rauchen und perejedanije ausschlieen muss. Das, was sie die Dauer unseres Lebens verringern, wissen allen. Aber uber andere, es wurde, die harmlosen Gewohnheiten, nahernd das vorzeitige Altern unseres Organismus scheinen, wir verdachtigen oft nicht oder einfach geben wir ihnen die Bedeutung nicht.

Wir betrachten heute diese Gewohnheiten, ihren Einfluss auf den Organismus und die Weisen, wie von ihnen zu entgehen.

8 Gewohnheiten, die das Altern der Frau herbeirufen

1. Sie sind standig geneigt, sich zu beunruhigen.

In der modernen Welt konnen wir tatsachlich den Stress nicht vermeiden, aber wir konnen versuchen, unsere die Neigungen, sich zu bandigen wegen allem und uber alle zu beunruhigen. Die standige Unruhe nicht nur macht die Frauen unglucklich, die Unruhe ist sie geistig brauchtauf. Beim standigen Stress bei der Frau andert sich das Nahrungsverhalten, es erscheint der Wunsch es ist moglichst viel, ofter und ist leckerer. Das alles macht unseren Organismus in Wirklichkeit alt. Bei der Besorgnis fangt die standige Befreiung der Hormone (kortisola, noradrenalina und des Adrenalins) an, und es nutzt im buchstablichen Sinn immunnuju das System ab, erhoht den Arteriendruck, verletzt den Traum, verringert das Gedachtnis und die Stimmung.

Was zu machen: versuchen Sie otreschitsja und, die Besorgnisse in der Perspektive, wie auf das Bild anzuschauen. Wenn die Unruhe den halichen Kopf wieder einmal heben wird, machen Sie etwas tiefer Atemzuge und Ausatmungen, ventilieren Sie die Lungen und das Gehirn. Machen Sie irgendwelche physische Ubungen, gehen Sie auf den Spaziergang oder poplawajte im Schwimmbad hinaus. Bei der erhohten Unruhe hilft gut, zu meditieren. Im Allgemeinen, machen Sie allen, damit der beunruhigte Zustand kein Ihr standiger Satellit wurde.

2. Sie vernachlassigen die Sonnenschutzcremes.

Naturlich, Sie erinnern sich, dass uber den schadlichen Einfluss des Ultraviolettes auf die Haut der Person wir mehrmals sagten. Wenn Sie die Sonnenschutzcremes vernachlassigen, ist das vorzeitige Altern unvermeidlich. Die Creme verwenden es muss nicht nur am Strand, sondern auch im alltaglichen Leben, wenn Sie gehen, mit dem Hund spazieren zu gehen, oder Sie begeben sich nach den Geschaften. Der einfach tagliche Aufenthalt in der Sonne kann bedeutend die Veranderungender Hautdecken herbeirufen. Die Forschungen der Dermatologen fuhren vor, dass, wer die Sonnenschutzcremes taglich standig benutzt, die glattere, elastische und junge Haut haben. Das uberflussige Ultraviolett nicht nur erhoht das Risiko des Krebses, er und schwacht die Kafige, krowopodteki und der Beschadigung der Haut herbeirufend.

Was zu machen: Wahlen Sie die Sonnenschutzcreme des breiten Spektrums der Handlung, die die Haut von UVA und UVB der Strahlen mit SPF nicht weniger 15-30 schutzt. Decken Sie mit der Creme nicht nur die Person, sondern auch alle offenen Grundstucke des Korpers jeden Tag ab. Es soll Gewohnheit werden, nimmt allen etwas Minuten ein, aber rettet von vielen Problemen, und des vorzeitigen Alterns in erster Linie.

3. Sie konsumieren viel Zucker.

Die Experten meinen auf dem Gebiet des Gesundheitswesens zur Zeit, dass der Zucker uns alt macht. Der Zucker tragt zum Austrocknen kollagena und elastina unserer Haut bei, daraufhin wird sie trocken, drjabloj und runzelig, sowie ruft die dunklen Kreise und die Geschwollenheit herbei ist nicht nur nepriwlekatelno, aber zwingt uns auszusehen und, sich zu fuhlen ist alterer. Diese Probleme konnen etwa mit 35 Jahren anfangen und mit zunehmendem Alter werden nur verstarkt.

Was zu machen: wir werden den Tatsachen ins Gesicht sehen, den Zucker ist es schwierig vollstandig, aus unserer Ration, aber postaratsja auszuschlieen, den Konsum wir in den Kraften zu minimisieren. Im Laufe vom Tag soll der Zucker uns nicht mehr 10 % vom Tagesziel der Kalorien geben. Sie folgen auf die Lebensmittel mit den verborgenen Zuckern: lesen Sie die Etikette und versuchen Sie es gibt die Suigkeiten nicht mehr 1-2 einmal pro Woche.

4. Sie bewegen sich wenig.

Viele meinen, dass die physischen Ubungen nur fur die Senkung des Gewichts dienen. Aber es nicht so kann die physische Aktivitat unsere biologische Uhr buchstablich umkehren. Sogar solche einfache Sache, wie die halbe Stunde des taglichen Spaziergangs die Entzundung verringern kann, den Arteriendruck verringern, den Muskeltonus erhohen, das Gedachtnis und die Aufmerksamkeit, und die Hauptsache, wesentlich verbessern, den chronischen Stress zu verringern. Bonus werden das normale Gewicht, die festen Muskeln und die dichten Knochen.

Was zu machen: auf den taglichen Spaziergang mit dem Freund oder Fido Uberzugehen, hebe physisch das Hobby oder in die Gruppensportart oder die Klasse. Der Trainingsfreund zu bekommen oder, das Ereignis zu finden, um darin zu wetteifern, was und zu machen die Ubungen hinreissender motivieren wird. Wird helfen, Sie aktiv zu halten.

5. Sie nehmen oft Ubel.

Die Gewohnheit, die Krankung auf jemanden zu halten nicht nur beschadigt Ihre psychische Gesundheit, sondern auch fugt die uberflussigen Jahre hinzu. Die Forschungen haben die Verbindung zwischen der Fahigkeit vorgefuhrt, und der physischen Gesundheit zu verzeihen. Jemand nicht verziehen, verringern Sie die Qualitat des Traumes, die hinausgeworfenen Hormone rufen den Stress herbei, es wird der Blutdruck und das Niveau des Zuckers im Blut erhoht, und es ist das uberflussige Gewicht und die Notwendigkeit, die Arzneien einzunehmen.

Was zu machen: man muss anerkennen, dass, gnewajas auf anderen Menschen, Sie sich, als ihm grosser schaden. Die Verzeihung bedeutet die Position des Opfers im Gegenteil Sie nicht Sie zeigen die Gromut und das Vertrauen dort, wo es rechtfertigt ist. Aller gelernt, zu entlassen, Sie wecken, zu leben ist langer und ist glucklicher. Auf jeden Fall, es ist die beste Rache Ihren Beleidigern))

6. Sie sind fur Ihre Freunde viel zu beschaftigt.

Wenn Sie junger waren, nahmen Ihre Freunde, wahrscheinlich, die Platze grosser in Ihrem Leben ein. Aber wenn wir Karriere machen, wir fuhren die Familie, wir ziehen die Familie die Zeit fur die Freunde auf verringert sich. Aber die Aufmerksamkeit den Freunden zu widmen ist nicht der Luxus. Die Forschungen haben vorgefuhrt, dass die freundschaftlichen Beziehungen unser Leben sogar grosser, als die Familie fristen. Stark hilft die Freundschaft, die Depression zu erleichtern und, mit dem psychischen Stress zurechtzukommen, sowie verringert das Risiko vieler chronischer Erkrankungen, wegen deren wir vorzeitig altern.

Was zu machen: Wahlen Sie die Zeit fur die Freunde-Freundinnen selbst wenn einmal pro Woche. Es nicht ergibt, sich zu treffen – umgehen Sie sich telefonisch, skajpu, in sozsetjach. Sparen Sie alt auf und erwerben Sie die neuen Freunde, die Anstrengungen nach der Bildung der langfristigen Beziehungen machend.

7. Sie haben gern, den Fernseher zu sehen.

Die britische Zeitschrift der sportlichen Medizin hat die Forschung 11000 Erwachsener durchgefuhrt und hat aufgedeckt, dass jede Stunde, die vor dem Fernseher durchgefuhrt ist die Dauer unseres Lebens fur 22 Minute verringert. Und wieviel wird es im Laufe von den Tagen, der Woche, des Monats, des Jahres Und unter uns ist es telemanow nicht wenig, wer beim blauen Bildschirm mehr sechs Stunden im Tag durchfuhrt. Solche Menschen leben durchschnittlich es leben auf funf Jahre weniger, als nicht die Fernseher.

Was zu machen: der Ausgang ist einfach: weniger sehen Sie den Fernseher! Aber es geben einige Aufnahmen, die man probieren kann: zum Beispiel, den Fernseher wahrend der Beschaftigung auf der Laufbahn oder der physischen Ubungen zu sehen, oder versuchen Sie selbst wenn aufzustehen und, nach der Wohnung wahrend der Werbepause spazieren zu gehen.

8. Sie konnen sich nicht erinnern, wenn das letzte Mal Sex hatten.

Die Forschungen fuhren vor, dass das aktive Sexualleben immunnuju das System festigt, setzt den Blutdruck herab, den Schmerz zu verringern, erleichtert die Depression und sogar kann das Risiko einiger Arten des Krebses verringern. Wahrend Sexes produziert unser Organismus solche Stoffe, wie endorfiny, serotonin u.a., die die Stimmung erhohen, Sie prima und glucklicher machen, und es ist endlich, ist junger.

Was zu machen: mit dem Partner die Atmosphare Zu schaffen, die die sexuelle Sucht und die Energien vergrossert. Es ist richtig, die Beziehungen mit dem Mann zu bauen. Die Lieblingsfernsehshow gegen die Zeit der Liebe zu tauschen. Ihr Korper… Und Ihr Partner Ihnen werden dankbar sein.

Jemand wird diese Rate berucksichtigen Wie unbedeutend fur sich nicht zu altern, und wird die Gewohnheiten aufsparen. Also ist die Auswahl bei jeder Frau nach 50.