Wie schon mit Ewelinoj Chromtschenko zu werden

Segodna die Frage Wie schon zu werden Wir werden uns bemuhen, zusammen mit dem bekannten Kommentator der Mode Ewelinoj Chromtschenko zu offnen.

Es ist bekannt, dass der stilvollen Frau nach 50, wenn am meisten einfacher zu sein sie eine grundlegende Garderobe hat. Uber die grundlegende Garderobe Sie, hoffe ich, schon haben im Artikel die Weibliche Schonheit und der Stil nach 50 durchgelesen. Es ist eine der Varianten.

Heute betrachten wir eine Liste der Sachen und der Zubehore, angeboten von der Moderatorin der Sendung «Modisches Urteil», dem Kommentator der Mode und einfach stilvoller Frau Ewelinoj Chromtschenko.

Diese Liste ist es Ihnen besser, vor den Augen zu halten, wenn Sie die nachste Revision der Kleidungen durchfuhren oder Sie planen etwas, fur die Garderobe zu kaufen. Er kann nicht ganz mit Ihren Geschmacken und dem Stil ubereinstimmen, aber es immer ist es podkorrektirowat unter Berucksichtigung der Individualitat moglich.

Nach Meinung Eweliny, die Frau muss den guten Geschmack jeden Tag trainieren, es ist dir wieviel es war der Jahre, 19 oder 75, fangt das Alter anders an.

Ewelina Chromtschenko uber die weibliche Mode: In der weiblichen Garderobe sollen die klassischen grundlegenden Sachen unbedingt sein. Die Klassik, den besonders klar umrissenen Schultergurtel, bildet die Haltung und das Selbstbewutsein.

Wie schon – die grundlegende Garderobe nach der Version E.Chromtschenkos zu werden

  1. Der Mantel – des klassischen Schnittes, odnobortnoje oder dwubortnoje. Bevorzugt aus dem beigen Kaschmir.
  2. Der Regenmantel-trentsch. Die Farbe – khakifarben.
  3. Der brjutschnyj Anzug – die schwarze Farbe bevorzugter. Am Tag lauft er auf die Arbeit, und mit dem Abend ersetzt den Smoking.
  4. Kardigan oder den Pullover. Die Farben: beige, schwarz oder grau.
  5. Die Jeans der tiefen blauen Farbe, die tatsachlich Schwarzen.
  6. Die weie Bluse, die nach erinnert decke ich das Mannerhemd.
  7. Das Unterhemd-Alkoholikerin auf den Sielen.
  8. Das T-Shirt mit den Armeln und das Matrosenhemd.
  9. Das Kleid-Futteral der grauen oder schwarzen Farbe.
  10. Koktejlnoje oder das Partykleid («das rote Kleid ist ein Schrei, das weinrote Kleid ist ein Standpunkt, das kleine schwarze Kleid ist eine lebenswichtige Position»).
  11. Der Rock-Bleistift.
  12. Die Schuhe: die Haarnadeln der korperlichen oder schwarzen Farbe («der Absatz gibt der Frau einige Instabilitat, so, sich der Mann unbedingt befinden wird, der sie zu unterstutzen), die Sandaletten, baletki der beigen oder schwarzen Farbe, die Sportschuhe oder die Mokassins der beigen Farbe wollen wird.
  13. Die Taschen: die kleine Tasche-klattsch auf dem feinen Riemen, die Tasche des mittleren Umfanges (um dem Buch) auf der Kette oder dem Riemen und die genug groe Tasche mit zwei Griffen.
  14. Das seidene Tuch (70х70) einer beliebigen hellen Farbe unter die Farbe des Haares, des Auges und der Haut und paschmina – der Schal.
  15. Der beste Schmuck: die Perlen, schemtschuschno das Kollier. Nicht unbedingt naturlich, die Hauptsache – die Qualitat und die Abwesenheit der billigen metallischen Details.
  16. Die Zubehore: die Stunden (golden oder stahl-, des Mannertyps), die Punkte — die Form geht der Flieger von allem, den Gurtel fur das Kleid oder das Hemd.

Ewelina Chromtschenko uber die Schonheit der Frau: die Frau kann jeder, die Hauptsache sein — sich dass sie nicht dick, und appetitlich, nicht lang, und stattlich, nicht mager, und schlank, nicht der Knirps, und die Miniatur zu merken. Man muss schatzen, dass dir der Gott gegeben hat!…
Ich glaube an die reiche Innenwelt des gestarteten Menschen nicht, genauso, wie ich nicht glaube, dass das Wesen mit den aufgesetzten Strahnen und aufgeblasen wie die Fladen von den Lippen den entwickelten Intellekt hat.

Wie schon und gefordert – uber das Leben und das Schaffen zu werden

Chromtschenko Ewelina Leonidowna — der Journalist, die Moderatorin und die Schriftstellerin, die in Europa und Amerika bekannt ist. Ist in der Stadt Ufaam 27. Februar 1971 geboren worden. Ihr Vater – der Okonom, die Mutter – der Philologe. Vom Anfang ist die 80 Familie nach Moskau gefahren, hier beschaftigte sich Ewelina mit dem vertieften Studium des Englisches und hat die Fakultat der Journalistik der Staatlichen Universitat Moskau beendet. Verheiratet zieht fur Alexander Schumski, dem Producer, Sohn Artemija auf.

Noch wurden wahrend des Studiums an der Universitat ihre Journalistenfahigkeiten gezeigt: sie wurde ein etatmassiger Mitarbeiter der Redaktion des Rundfunks fur die Kinder und der Jugend, (der Radiosender Cмена), wo fur drei Jahre der Weg vom Referenten bis zum Kommentator zuruckgelegt hat. Ihr schopferisches Potential des modischen Kommentators wurde in der Organisation der eigenen Verfasser-Projekte (gezeigt einer von ihnen – war das Rundfunkprogramm fur die Teenager-Madchen «die Schlafende Schone» den Fragen der Mode und der Schonheit gewidmet). Arbeitete mit dem Programm Blick zusammen.

Im Laufe von 5 Jahren war ein standiger Kommentator der Mode des Radiosenders Europa das Plus». Die Zeitschrift fur die Teenager-Madchen Marussja – auch ihr Projekt (1994).

Ewelina Chromtschenko uber das Leben der Frau: Ihr Leben besteht von vier gleich, ich betone, der gleichen Teile: die Karriere, die Familie, Sie selbst — Ihre moralische und physische Gesundheit, die auerliche und innere Schonheit — und endlich Ihr soziales Netz — die Freunde, der Begeisterung.

Ihr Erfolg und Ihr gluckliches Gefuhl werden nur auf Kosten von der ernsten Arbeit an der Losung der Aufgabe jedes dieser Teile erreicht. Sowie auf Kosten von der Aufrechterhaltung des Gleichgewichts der Gleichberechtigung dieser Teile. Sie verstehen, wie es einfach ist: du wirst, gut auszusehen nicht manikuren, die herzliche Ruhe auszustrahlen, es werden die Familie, die Karriere, das soziale Netz … Und so weiter nach dem Kreis leiden.

1995 – ist die neue Etappe der schopferischen Entwicklung, die Organisation zusammen mit Alexander Schumski PR-agentstwoa «das Departement der Mode Eweliny Chromtschenko», im Folgenden – das Artefakt.
Ewelina Chromtschenko leitete von Public Relations in den Projekten: die Wettbewerbe der Modelle Elite Model Look, «die Wochen der hohen Mode in Moskau», die Besuche nach Moskau bekanntester westlichen Modeschopfer Walentino Garawani und Emanuelja Ungaro, des Prasidenten Gucci Grоup Domeniko halt Sole.

Erfolgreich arbeitete als der Kommentator der Mode in Cosmopolitan, Elle, das Flammchen, die russischen Zeitungen, auf dem Rundfunk war Europa das Plus», wo das Projekt uber die Mode das Podium ausgegeben hat, wie der Konsultant und der Juror verschiedener Designwettbewerbe (Andam, «die Russische Silhouette») gefordert u.a.

In 1998 hat die russische Ausgabe der bekannten Zeitschrift uber die Mode L’Officiel, als der Chefredakteur und der kreative Direktor geleitet.
Seit Juli 2007 wurde Ewelina dem breiten Publik wie die Moderatorin der Talk-Show «das Modische Urteil» bekannt und durch 3 Jahre ist in top-25 der popularsten Moderatorinnen des Landes eingegangen.

Ewelina Chromtschenko uber die weibliche Mode: die Mode ist nicht die Federn und strasy, die Mode ist wenn der Rock gut sitzt, wenn die Hosen die Beine optisch verlangern. Wenn die Frau in die Hande die neue Tasche genommen hat, und hat sich bei ihr das Leben … geandert

Die Mode ist nicht mit dem Fett zu wuten, wie gern haben, auf den Fernsehshows zu sagen, es ist die staatliche Frage. Die Menschheit isst das feuchte Mammut seit langem nicht, beschaftigt sich mit der Liebe in der Strae nicht bummelt nackt nicht. Wir werden niemals aufhoren, essen, sich fortzupflanzen und zu bekleiden. Warum stellt niemand unter den Zweifel die Notwendigkeit es ist mit Hilfe der Gabel und des Messers, um vom wohlerzogenen Menschen zu heien. Aber es befinden sich noch solche seltsamen Menschen, die meinen, dass sich der gegenwartige Intellektuelle der Teufel bekleiden kann wei worin.

Beschaftigt sich mit der Lehrtatigkeit auf dem Lehrstuhl der Journalistik der Staatlichen Universitat Moskau, halt die Vorlesungen und gibt die Meisterklassen uber die Mode und den Stil.
In 2009 ist das Buch E.Chromtschenkos der Russische Stil (Russian style) auf den franzosischen und englischen Sprachen herausgegeben.

Ewelina Chromtschenko uber sich: Ich der Mensch. Und im vorigen Leben war Mensch. Und in nachst werde ich Mensch.

Diese bezaubernde Frau unterrichtet Millionen Telezuschauerinnen und der Leser in der einfachen und wichtigen Sache: Wie schon zu werden. Und macht es talentvoll meiner Meinung nach, den Beitrag zu die Veranderung des Geschmacks und des Stils der russischen Frauen beitragend.